Melodie & Rhythmus

melodie&rhythmus September/Oktober 2010


Cover Editorial

Sind Sie auch so aufgeregt wie wir, liebe Leser? Bald ist Nationalfeiertag, oder, wie unsere Frau Bundeskanzlerin zu sagen pflegt, der Tag der Deutschen Einheit. Seit Monaten bereiten wir uns darauf vor. Die Büros sind festlich geschmückt. Schwarz-rot-goldene Girlanden ranken sich um Leuchststofflampen und Gummibäume. Die Damen tragen Perlen aus der Uckermark, die Herren Anstecker mit den Silhouetten von Schäuble, Kohl und Merkel.

Aber wissen Sie auch, warum wir diesen Tag feiern? In der Nacht vom 2. zum 3. Oktober 1990 traf Frau Dr. Merkel zum ersten Mal Herrn Dr. Helmut Kohl persönlich, von Angesicht zu Angesicht.

weiterlesen

In die Ausgabe schauen

bestellenInhaltsverzeichnis

MAGAZIN
06 | Yoko Ono macht Kasse
07 | Hitparade 1990, Ostrockparade 2010
08 | Prince gegen das Internet, »Futurzone« wird eingestellt
09 | Tortenprozess, Was sittlich ist …

TITELTHEMA
10 | Philipp Poisel: Kitsch mit Würde
10 | Interview mit Philipp Poisel: Zum Sterben schön

MARKT DE/CH/AT
18 | Wir sind Helden, Selig, Renft
19 | Pohlmann, Juli, Erdmöbel
20 | Letzte Instanz
22 | Herrenmagazin
24 | Angelzoom
25 | Deine Lakaien
26 | Darmstädter & Begemann
27 | Die Happy
28 | Aufschwung Rock: Samuel Harfst, Alin Coen Band, Baby Universal
30 | Christina Stürmer
31 | Corvus Corax
32 | Klassik: Beethovenprojekt 2010
33 | Tonträgerrezensionen mit Willy Astor, Accept, Fotos, Reamonn u.v.m.

SCHWERPUNKT: OST UND WEST
40 | Dirk Zöllner: Scheiß Osten!
44 | Interview mit Sven Regener
48 | Rockpalast
50 | m&r Archiv: Teenager-Schlager
52 | Fotoreportage: Deutschdeutsche Paare
56 | Musikmessen: Popkomm, Berlin Music Week, all2gethernow

MARKT INTERNATIONAL
60 | Apocalyptica, Joe Cocker, Blackmore‘s Night
61 | Brandon Flowers, Robert Plant, Omnia
62 | Grinderman
63 | Katy Perry
64 | Musikszene Russland
68 | Tonträgerrezensionen mit Hurts, Skunk Anansie, Sonic Syndicate u.v.m.

SERVICE
74 | Buchmesse Frankfurt
77 | DOK Leipzig, Filmfestival Cottbus
78 | m&r Shop
80 | Kinder: Interview mit dem Sandmännchen
82 | Medien: Radio-DJ Alan Bangs
84 | DVD-Rezensionen

LIVE
86 | Konzertbesuch: Silly in Hamburg und Chemnitz
88 | Festivalrückblick 2010
90 | Loveparade
92 | Termine
98 | Impressum, Leserbriefe, Vorschau

flashback
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt am Kiosk!

Anzeige Rosa-Luxemburg-Konferenz

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

M&R Aktuell

zuckermann

Deutsche Abgründe


Ein kleiner Schritt für Frankfurts Bürgermeister, ein großer Sprung für deutsche Normalisierer: Uwe Becker (CDU) demonstriert neues-altes Selbstbewusstsein und erklärt jüdische und andere Israelkritiker kurzerhand für »nicht willkommen« in seiner Stadt. Zu den unerwünschten Personen gehört der israelische Historiker und Sohn von Holocaust-Überlebenden Moshe Zuckermann, der in Frankfurt aufgewachsen ist. M&R bat ihn um eine Replik.

»Entscheidend ist, welche Haltung wir einnehmen«


Gespräch mit Susann Witt-Stahl. Über Gegenkultur, Ideologiekritik und notwendige neue Impulse für den Kulturjournalismus
Aus: junge Welt vom 25.03.2017, Wochenendbeilage

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

M&R im Interview

Gespräch mit Susann Witt-Stahl:
Kritischer Musikjournalismus in ideologisch angespannter Zeit.

Interview lesen
 
Gespräch mit Susann Witt-Stahl:
Über die neu ­gestaltete Musikzeitschrift Melodie und Rhythmus, Walter Ulbricht und Iron Maiden, Rock’n’Roll und Krieg, marxistische Ästhetik und Neoliberalismus, Straßen-Rap und Adorno.

Interview lesen
 
"Wir frönen nicht irgendeiner Nostalgie"
Ein politisches Musikmagazin mit DDR-Wurzeln erfindet sich neu: Melodie & Rhythmus (M&R) hat seinen Look und seine Inhalte überarbeitet. medienmilch.de sprach mit der Chefredakteurin Susann Witt-Stahl über die Details: Interview lesen
 
• Wie sich Musik und Politik vereinbaren lassen, behandelt das Magazin “Melodie & Rhythmus” in seiner aktuellen Ausgabe. Radio F.R.E.I. hat mit der Chefredakteurin Susann Witt-Stahl gesprochen.
Radiointerview anhören