Melodie & Rhythmus

Ihre Anzeige in unserem Magazin für Gegenkultur


Ein Magazin für Gegenkultur – gibt es das überhaupt? Zumindest seitdem im April 2017 Melodie & Rhythmus zum ersten Mal mit diesem Anspruch erschien. Das Kulturmagazin gewann mit der entschlossenen Neuorientierung viel Zuspruch: Die Anzahl der Abonnements konnte verdoppelt, der Verkauf im Einzelhandel um rund 25 Prozent gesteigert werden. Medienpartner zeigen wachsendes Interesse. Vor allem aber freut uns das positive Echo von Kunstschaffenden und aus der Leserschaft. Mit dem im Dezember 2018 vorgestellten und im Juni 2019 auf einer sehr gut besuchten Künstlerkonferenz im Berliner Heimathafen diskutierten »Manifest für Gegenkultur« erhielt die Arbeit wichtige neue Impulse. Der Gedanke, kulturelle Bezüge vor allem dort herzustellen, wo sich Massen in Bewegung setzen, wird schon im Heft 1/2020 mit dem Schwerpunkt Ökologie aufgenommen. Zugleich gab es viel Ermutigung dafür, an bereits Bewährtem festzuhalten: Auch 2022 stehen gleichrangig neben dem Musikgeschehen Literatur, Film, Fotografie, Theater und bildende Kunst im Fokus der Autorinnen und Autoren aus aller Welt. Aus dieser Vielfalt das Wichtigste vorzustellen und zu analysieren, bleibt der Anspruch des M&R-Teams. Jede Menge Hintergründe und O-Töne, tiefgründige wie erhellende Betrachtungen werden das Interesse der Leserinnen und Leser wecken. Erhalten bleibt auch die Beschränkung des Anzeigenanteils auf 20 von 100 Seiten Heftumfang. Das garantiert Unabhängigkeit von der Kulturindustrie – und erhöht die Wirkung Ihrer Anzeigen.

Mediadaten
Terminplan
Paketangebote: Verstärken Sie die Wirkung Ihrer Anzeigen
Anzeigen-AGB der M&R-Print
Anzeigen-AGB der M&R-Online

Anzeigenleitung:
Tel.: 030/53 63 55 29
Fax: 030/53 63 55 51
E-Mail: anzeigen@melodieundrhythmus.com

In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback