Melodie & Rhythmus

Brachiale Romantiker

29.08.2012 13:27

Letzte Instanz

Letzte Instanz machen Unheilig Konkurrenz
Text: Henning Richter, Foto: Andraj Sonnenkalb

»Du hast nichts zu verlieren, du kannst nur gewinnen, wenn du aus deinen Fehlern lernst«, bringt Gitarrist Holly D. die Essenz ihres Mammutwerks auf den Punkt. Die Rede ist von der Albumtrilogie »Schuldig” (2009), »Heilig« (2010) und »Ewig« (2012). Auf allen drei Platten spielt die Letzte Instanz einen düsteren Rock, dessen Spektrum von krachenden Metal-Gewittern bis zu zarten Lied-Pflänzchen reicht. Im Mittelpunkt steht Frontmann Holly Loose, eine Mischung aus Prophet, Troubadour, Schmerzensmann und Rocker, der tiefgründige Texte über Schuld und Sühne, Sünder und Heilige vorträgt. Ein Höhepunkt auf »Ewig« ist das Stück »Blind«, das als Single ausgekoppelt wird. »Das Lied bot sich für ein Duett an. Auf die Sängerin Ria Schenk von Eisblume sind wir gekommen, weil Eisblume auch ein Album namens ›Ewig‹ herausgebracht hatten. Erst haben wir uns über die Titelgleichheit geärgert, aber dann das Beste daraus gemacht und Ria eingeladen«, erzählt Holly D. die kuriose Story.

Nach wie vor bezeichnen die Dresdner ihren Stil als Brachialromantik. »Es ist eine Mischung aus romantischen Momenten, großen Bildern und brachialer Musik«, erklärt Holly D. diese Wortschöpfung.

Letzte Instanz Ewig
Drakkar/Sony
www.letzte-instanz.de

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 5/2012, erhältlich ab dem 31. August 2012 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch hier bestellen.

M&R präsentiert:
07.09. Frankfurt a.M. Final Destination
08.09. Mülheim a. d. Ruhr T.I.C.
16.09. Jena Altstadtfest
10.10. Köln Live Music Hall
11.10. Bochum Matrix
12.10. Hannover Musikzentrum
13.10. Hamburg Grünspan
17.10. (A) Wien Szene
18.10. München Backstage
19.10. Karlsruhe Substage
20.10. (CH) Pratteln Z7
24.10. Frankfurt Batschkapp
25.10. Nürnberg Hirsch
26.10. Leipzig Werk 2
27.10. Berlin Kesselhaus

M&R verlost:
Vom 10.-30.09.2012 verlosen wir 10 x 2 Freikarten für die Oktober-Konzerte der Tour. Weitere Informationen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback