Melodie & Rhythmus

Virtuelle Klangabfälle

25.10.2016 15:47
Foto: Filmstills Lipgloss Twins »Wannabe« / wannabe.pcmusic.info

Foto: Filmstills Lipgloss Twins »Wannabe« / wannabe.pcmusic.info

Das Internet-Label PC Music spiegelt den affirmativen Kitschkult

Bastian Zimmermann & Yana Thönnes

Die Musik aus der eigenen Kindheit und Jugend empfinden viele Menschen als Kitsch. Für die Generation der heute 30- bis 40-Jährigen beispielsweise bedeutet das schamvolle Erinnerungen an Blümchen und Die Prinzen, Eurodance und Backstreet Boys. Doch während die einen meinen, sich von den vermeintlichen Jugendsünden distanzieren zu müssen, feiern die anderen geradezu ihren schlechten Geschmack mit Besuch von 90er-Jahre-Partys. Damit sind zwei gegensätzliche Spielarten, mit musikalischem Kitsch umzugehen, ausgemacht: Entweder man grenzt sich ab – oder man sagt euphorisch Ja. Wozu aber einen Musikgeschmack öffentlich feiern, den sich die Mehrheit aus Pietätsgründen nie erlauben würde?

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie und Rhythmus 6/2016, erhältlich ab dem 28. Oktober 2016 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback