Melodie & Rhythmus

Funky Jesus

28.02.2012 12:23

Dirk Zöllner schreibt seine Biografie und plant das Comeback seiner Band
Text: Georg Rackow, Foto: Annett Zollfeldt

Dirk Zoellner1985 wurde Dirk Zöllner in der DDR schlagartig populär. Mit seiner damaligen Band Chicorée schuf er den Hit »Käfer auf‘m Blatt«, den er auch im DEFA-Film »flüstern & SCHREIEN« sang. Sein legendärer Auftritt mit Muscle Shirt, Föhnfrisur und charakteristischer Handbewegung dürfte nicht unwesentlich dazu beigetragen haben, dass sich Dirk Zöllner mindestens einer DDR-Generation musikalisch und optisch eingeprägt hat.

Die Zöllner galten trotzdem nie als Ostrock. Das hat sie nach 1990 vor einem tiefen Loch bewahrt. Sie spielten einfach weiter und tourten erfolgreich durch die alten Bundesländer. Dort feierte man ihren markanten Stil aus Funk und Soul, als gehöre die Band schon immer zur westdeutschen Szene.

Doch das hielt nicht ewig. Nach der ersten Euphorie wurde Zöllner vom Alltag eingeholt. Selbstzweifel kamen auf. Er löste 1997 Die Zöllner auf, doch er resignierte nicht. Er erweiterte sein Spektrum um so verschiedene Projekte wie die 3HIGHligen mit Dirk Michaelis und André Herzberg, OSTENde mit IC Falkenberg und die Heinrich-Heine-Interpretationen des Clubs der toten Dichter. 2006 begann er ein mehrjähriges Engagement in Dresden (später Pforzheim) als Hauptdarsteller im Musical »Jesus Christ Superstar«.

Dirk Zöllner: Die fernen Inseln des Glück
Verlag Neues Leben
www.dirk-zoellner.de

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 2/2012, erhältlich ab dem 2. März 2012 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch hier bestellen.

Lesetour-Termine:
16.03.12 Leipzig Buchmesse und Anker
19.03.12 Stendal – Theater
21.03.12 Luckenwalde – WunderBar
22.03.12 Crimmitschau – Theater
24.03.12 Golzow – Zickengang
26.03.12 Berlin – Kino Babylon
28.03.12 Wismar – Stadtbibliothek
29.03.12 Stralsund – Stadtbibliothek
30.03.12 Wolgast Stadtbibliothek
31.03.12 Schwaan – Sackgasse25
04.04.12 Neubrandenburg – Thaliabuchhandlung
13.04.12 Potsdam – Kabarett Obelisk
14.04.12 Dessau – Marienkirche
18.04.12 Gera – Comma
19.04.12 Chemnitz – Brauclub
23.04.12 Rostock – Stadtbibliothek

M&R präsentiert:
Dirk Zöllner live auf der Leipziger Buchmesse am 16. März, 13:30 Uhr, im Musikcafé, Halle 4, Stand C 300 Buchpremiere »Die fernen Inseln des Glücks« mit Dirk Zöllner am 16. März, 21:00 Uhr, im Anker Leipzig

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback