Melodie & Rhythmus

melodie&rhythmus 2/2011


cover 2 2011 melodie&rhythmusEditorial: DAS OHR LIEST MIT
1977 hüpfte die Jugend der DDR im Takt eines Balkan-Stampfers durch die Diskotheken. Wenn der fesche Georgi geigte und der schmucke Toni sang, grölte das entfesselte Publikum den Refrain textsicher mit: »Ho! Nananana / Ho! Nanananananei /Nananananei «. Das liest sich etwas schwachsinnig, war aber nur Lautmalerei, um den eigentlichen Text zu strecken: »Einmal wissen dieses bleibt für immer / ist nicht Rausch der schon die Nacht verklagt…«

Diese Wörter stammten nicht von der Band. In ihrem Megahit »Am Fenster« vertonten City ein kurzes Gedicht der Lyrikerin Hildegard Maria Rauchfuß. Das wussten zwar die wenigsten, doch bei Zeilen wie »Einmal fassen tief im Blute fühlen / dies ist mein und es …

weiterlesen

bestellenInhaltsverzeichnis

MAGAZIN
06 | His Master‘s End
07 | Ein Album ist ein Album, Ende der Totenruhe
08 | Singen und Siegen
09 | Raubkopierer verzweifelt gesucht

TITELTHEMA
10 | Clueso: Erfurts Bester
13 | Clueso im Interview

MARKT DE/CH/AT
18 | Herbert Grönemeyer, Chapeau Claque, Annett Louisan
19 | Guano Apes, Die Apocalyptischen Reiter, Monsters Of Liedermaching
20 | In Extremo
22 | Thomas D
24 | Ina Müller
25 | Bela B
26 | Bosse
27 | Jupiter Jones
28 | Aufschwung Rock: Max Prosa
30 | BAP
31 | Klaus Hoffmann
32 | Klassik: Giora Feidman
33 | Tonträgerrezensionen

SCHWERPUNKT: MUSIK & LITERATUR
40 | Essay von Katharina Franck
44 | Interview mit Rocko Schamoni
48 | Karla Schmidt über David Bowie
50 | Interview mit Thomas Meinecke
52 | Alf Ator: Comics
56 | Gerhard Henschel über Bob Dylans Stasi-Akte
58 | m&r Archiv: Bob Dylan

MARKT INTERNATIONAL
60 | REM, Rumer, The Kills
61 | The Strokes, The Streets, Joe Bonamassa
62 | Beady Eye
63 | Within Temptation
64 | Musikszene Island
68 | Tonträgerrezensionen

SERVICE
74 | Leipziger Buchmesse
78 | m&r Shop
80 | Kinderbuch: Yello Umbrella und der Reggaehase BOOOO
82 | Medien: Newcomerradio
83 | Kino: Arcade-Fire-Doku
84 | DVD: Helge Schneider Live, Rezensionen

LIVE
86 | Unheilig
88 | Die 3Highligen
89 | Hans-Eckardt Wenzel
90 | Legendäre Orte: Burg Waldeck
92 | Termine
98 | Leserbriefe

M&R 1/2019

MR-1-19-Shop

Titelthema:
Manifest für Gegenkultur



Inhaltsverzeichnis

Jahresabo bestellen
Einzelheft bestellen
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Veranstaltungshinweis

neustart

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige junge Welt
flashback

Aktuelles

Kämpfen lohnt!
Das nächste Heft von Melodie & Rhythmus ist ab 14. Dezember am Kiosk erhältlich
17.11.2018
Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus erscheint weiter
Mit einer Crowdfunding-Kampagne schaffen Lesende, Künstler und Verlag Voraussetzungen für die nächsten Ausgaben
29.06.2018
Dein M&R-Abo fehlt!
Neuer Kurs: 1.400 Abonnenten bis zum 14. Juli!
jW, 23.06.2018
Instrument im Kampf gegen Kriege
Bereits 554 Abos für Melodie & Rhythmus – Solikonzert am 22. Juni in der Berliner Wabe
jW, 12.05.2018
Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin … Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 14.04.2018
Gegen den Massenbetrug Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 31.03.2018
Melodie & Rhythmus retten – 1.000 Abos jetzt! jW, 31.03.2018
Sterben Musikzeitschriften aus? Krise und Umbruch
„Musikforum“, „Melodie & Rhythmus“ und die „Österreichische Musikzeitschrift“ - drei traditionsreiche Magazine werden sicher oder möglicherweise eingestellt. Sterben Musikzeitschriften aus? Und liegt die Rettung im Internet? Jan Ritterstaedt hat sich umgehört.
SWR, 22.02.2018

Auslaufmodell Gegenkultur? Zum drohenden Ende von Melodie & Rhythmus
Interview von Deutschlandfunk Kultur mit M&R-Chefredakteurin Susann Witt-Stahl
21.02.2018, mp3

Wundertäter gesucht
Wie Melodie & Rhythmus als Magazin für Gegenkultur doch noch fortgeführt werden könnte
27.01.2018

Treibstoff für große Anstrengungen
Aufgeben – das ginge gar nicht in Zeiten des aufhaltsamen Aufstiegs der AfD und anderer rechter Demagogen, meinen fast alle, denen M&R etwas bedeutet.
27.01.2018

Auf Eis gelegt
Die Produktion von Melodie & Rhythmus, Magazin für Gegenkultur, wird vorerst eingestellt. Einnahmen reichen nicht, um hohe inhaltliche Ansprüche auf Dauer zu finanzieren.
06.01.2018

Zur Ästhetik der Großen Weigerung
Warum eine Gegenkultur auf historisch-materialistischer Basis alternativlos ist
06.01.2018

Pressemitteilung:
Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?, 05.01.2018

Solidarität mit M&R

DIDF-Jugend unterstützt M&R

Liebe Leserinnen und Leser, Aktive und Herausgeberinnen und Herausgeber
der jungen Welt und der M&R,

ich bin Johanna aus dem SDS der HAW, der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Ich melde mich aus aktuellem Anlass zu Wort, um für die Wiederaufnahme der Melodie & Rhytmus zu sprechen.

weiterlesen