Melodie & Rhythmus

Kaputt und Glücklich

25.04.2012 12:18

Mittekill

Mittekills neue Platte ist nicht nur Musik für den Körper, sondern auch fürs Gehirn
Text: Andrea Puschmann, Foto: Christoph Mack

Willkommen in Berlin, der Stadt, die uns das Berghain, den Deppentechno und die schlimmsten Paraden aller Zeiten geschenkt hat. Hier wohnen die erfolgreichsten Rapper Deutschlands, die produktivsten Drogendealer und die nervigsten Spaßterroristen. Ein riesiger Abenteuerspielplatz, kolonisiert von konsumwilligen Menschen aus der ganzen Welt, die sich in der Hauptstadt der Verrückten mit Praktika über Wasser halten, damit sie ihr Peter-Pan-Syndrom ausleben können.

In diesem Dschungel wohnt auch Friedrich Geiling aka Freedarich seit zehn Jahren. Über eine Anzeige im Berliner Stadtmagazin Zitty hatte er 2003 den Musiker Jan Hohmann aka Neurot gefunden und mit ihm Mittekill gegründet. Schon damals hatten sie die Poesie des Alltags, Freiheit und Exzess mit Bass und Synthesizern zu düsteren, klugen Songs verarbeitet, in denen Nietzsche auf Kraftwerk trifft.

Mittekill All but bored, weak and old
Staatsakt/Rough Trade
www.mittekill.de
www.freedarich.de

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 3/2012, erhältlich ab dem 27. April 2012 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch hier bestellen.

M&R präsentiert Mittekill
17.05.12 Reutlingen Franz K
18.05.12 Kassel Schlachthof
19.05.12 Aachen Musikbunker
29.05.12 Frankfurt Nachtleben
30.05.12 Nürnberg Club Stereo
31.05.12 Leipzig Conne Island
01.06.12 Berlin Lovelite (Record Release Party)

Verlosung von Freikarten:
Vom 27.04.-09.05.2012 verlosen wir 2 x 2 Freikarten für die Mittekill-Tour. Weitere Informationen.

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback