Melodie & Rhythmus

Ein schöner Land

25.04.2012 11:16

Jazzkantine

Die Jazzkantine klopft den Mief aus dem deutschen Volkslied
Text: Georg Rackow, Foto: Ben Wolf

»Eigentlich kann man alles verjazzen, außer vielleicht Klassik«, sagt Cappuccino, Frontmann der Jazzkantine. Nun also Volkslieder. Nach dem Album »Hell‘s Kitchen«, auf dem Rock-Klassiker verjazzt wurden, ist das bereits die zweite Coversammlung der Combo. Material für zwei neue, selbst komponierte Alben ist zwar bereits aufgenommen, doch die Plattenfirma Universal war von der im Spaß entstandenen Volkslied-Idee ein klein wenig mehr begeistert.

Die Jazzkantine nennt sich gern ein Gesamtkunstwerk, und dass sie sich präsentieren kann, beweist sie auch hier wieder: Trachten und Geweihe, Bier und Schunkeljazz, Politisches fürs Feuilleton und ein Augenzwinkern auf der Bühne. Die Kapelle begibt sich auf »Forschungsreise ins Innere der deutschen Seele«, heißt es im Pressetext. Im 19. Jahr ihres Bestehens swingen sich die Pop-Veteranen vom Jazzfestival in den Musikantenstadl.

Das Schwierigste daran war laut Cappuccino, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Volkslieder bedeuten eben nicht nur Dirndl, Alpen, Gartenzwerge und Wandertag.

Jazzkantine Jazzkantine spielt Volkslieder
Universal
www.jazzkantine.de

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 3/2012, erhältlich ab dem 27. April 2012 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch hier bestellen.

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback