Melodie & Rhythmus

Aufschwung Rock: Thomas Azier

26.02.2013 14:42

Thomas Azier

Heimat: Niederlande. Und, na? Berlin.

Musiker: Thomas Azier (alles)

Laufbahn: Eigentlich wollte er nur kurz in Berlin bleiben. Fünf Jahre sind daraus geworden. Weil: Der 25-Jährige ist kein Party-Typ, obwohl er als Elektromusiker schnell in diesen Ruf kommt. Die vergangenen Jahre hat er vor seinem Rechner verbracht und. Über 80 Demos sind dabei entstanden. Auch vieles für andere Künstler, wie Casper.

Zitat: »Left everything behind and now I miss home / Living life romanticized is a lost cause.«

Zukunftsmusik: Zwei EPs hat Azier auf Hylas schon rausgebracht. Besonderen Wert legt er auf Sounds. Bei einem Sound Designer in einer ehemaligen Fabrik hat er mit Schraubenziehern auf Fensterbretter gehauen, Kettensägen angeworfen oder einen knisternden Plattenspieler in der Ecke mikrofoniert. Echt und synthetisch legen sich diese in seinen Songs unter eine beeindruckend kraftvolle Stimme.

Christoph Schrag

Thomas Azier Hylas 002
BMG Rights Management
thomasazier.com

Der Beitrag erscheint in der Melodie&Rhythmus 2/2013, erhältlich ab dem 1. März 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



estherbejarano Am 10. Juli 2021 verstarb Esther Bejarano im Alter von 96 Jahren.
Aus dem M&R-Archiv:
Interview und Veranstaltungen mit Esther Bejarano

Foto: Axel Heimken/dpa

TOP 10: Mai 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback