Melodie & Rhythmus

Gartenzwerg und Avantgarde

25.10.2016 15:09

kitsch

Zur Verschiebung der Grenzen zwischen Kitsch und Kunst

Diego Castro

»Adalbert, schenk mir einen Gartenzwerg!«, sangen die Jacob Sisters. Die »sächsy« Schwestern aus Schmannewitz landeten mit dem Gartenzwerg-Marsch ihren ersten Hit. Schnell wurden die »Sisters from Germany« zur Attraktion in Las Vegas. Deutscher Kitsch kam in den USA gut an. Mit Sternenstaub berieselt, wurden die Sängerinnen mit den vier weißen Pudeln zu den »Golden Girls« des Kitsch. Warum mochte nicht nur Deutschland, sondern auch US-Amerika genau das, was manchen Verfechter von Hochkultur zu peinlicher Zerknirschung trieb? Zwei gegensätzliche Erzeugnisse deutscher Kultur wurden jenseits des Atlantiks hoch geschätzt, Avantgarde und Kitsch. Nur die vollkommene Hingabe zur Avantgarde vermeide die Produk tion von Kitsch – so in etwa der Kunstkritiker Clement Greenberg. Die reine Kunst widersetze sich dem Schicksal der Warenform: Schönberg oder Gartenzwerg, Elfenbeinturm oder Konsumgesellschaft?

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie und Rhythmus 6/2016, erhältlich ab dem 28. Oktober 2016 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback