Melodie & Rhythmus

Newcomer: Clvb of Rome

26.04.2016 15:41
Foto: Vittorio Bonanni

Foto: Vittorio Bonanni

HEIMAT: Berlin

MUSIKER: Giacomo Mattogno (g, syn, voc), Flavio De Giusti (g, syn, voc), Eric Alonzo (b, syn), Michael Ford (voc, perc, syn)

LAUFBAHN: Stehen zwei Musiker an der Bar und überlegen laut, wo sie einen Bassisten herbekommen. Kommt ein Bassist. So unlustig der Witz, so real die Begebenheit. Basser Eric ging direkt auf Flavio zu, als er ihn in einer Kneipe von einem Projekt erzählen hörte. Mit Giacomo sind sie der Kern von Clvb of Rome. Zwei Drittel kommen tatsächlich aus Rom, Eric aber aus San Francisco. Ihm war die Stadt zu blasiert und zu teuer geworden. Er suchte wie die Römer einen Ort für Neues.

ZITAT: »Days go by / Weeks go by / I want to be happy.«

ZUKUNFTSMUSIK: Clvb of Rome verbinden energetisch gespielte Instrumente mit druckvoller Programmierung. Sie tänzeln zwischen leichtfüßiger Schwermut à la Radiohead und ausgelassenem Leichtsinn, wie ihn !!! schmackhaft gemacht haben. Die vereinzelten Tracks auf Soundcloud wollen sie nach dem Sommer um eine EP bereichern und mit ihr dann die Bühnen entern.

Clvb of Rome Every Form Feels The Same / All They Want Is You
o.L., Soundcloud

Der Beitrag erscheint in der Melodie und Rhythmus 3/2016, erhältlich ab dem 29. April 2016 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback