Melodie & Rhythmus

Aufschwung Rock: Bengio

28.08.2013 08:26

Heimat: Fulda

Musiker: Ben Giacomo Wortmann

Laufbahn: Er spielt Fußball im Verein, hat seit letztem Jahr sein Abi in der Tasche und jobbt in Kneipe und Kulturzentrum. Da steht er auch auf der Bühne. Und längst nicht mehr nur da. Das mit der Musik hat ihm sein Vater eingepflanzt – und dessen riesige Plattensammlung, meint Ben. Seine erste Platte kam von einer Boyband, aber da war er sechs. Knapp 15 Jahre her. Inzwischen macht Bengio seine eigenen: Freundeskreis-Hip-Hop statt Boyband.

Zitat: »Ich hab alles, was ich brauch/Geb alles für die Jungs/Nehm es hier mit allen auf/ Ich geb alles für die Kunst.«

Zukunftsmusik: Im März erschien Bengios Debüt-Album. Aufgenommen in Eigenregie im Studio von Freunden. Das kam an: Inzwischen ist Bengio nominiert für den New Music Award zur Berlin Music Week. Im September darf er da auf großer Bühne vor 1700 Zuschauern und live im Radio zeigen, was er kann.

Christoph Schrag

Bengio B.E.N.G.I.O.
Selfrelease
www.facebook.com/Bengio

Der Artikel erscheint in der Melodie&Rhythmus 5/2013, erhältlich ab dem 30. August 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Jetzt abonnieren

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 »Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige junge Welt
flashback

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden