Melodie & Rhythmus

Danske »Ghetto Pop«

07.11.2012 13:12

Lukas Graham
Nach furiosem Debüt suchen Lukas Graham nach ihrer musikalischen Linie zwischen Pop und Soul
Text: Pat Cavaleiro, Foto: Universal

Vier junge Männer, die versuchen auf Teufel komm raus ein raues Kumpel-Image rüberzubringen: biertrinkend, im Unterhemd, oft übermüdet und immer ein bisschen dreckig. So sehen Lukas Graham aus Kopenhagen aus. Der Name kommt vom gleichnamigen Frontmann, ein pummeliger 23-Jähriger, der mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnet ist, die er für die Soul-Stücke seiner Band sehr gezielt einzusetzen weiß. Geschult hat Lukas Graham sein Organ bereits in frühestem Kindesalter, in dem er, beginnend beim Kopenhagener Knabenchor, eine klassische Stimmausbildung zum Sopran-Solisten genossen hat.

Zudem hatte der Sohn eines Iren und einer Dänin eine Karriere als Kinderstar im dänischen Fernsehen, spielte Theater und synchronisierte Zeichentrickfilme – genug Erfahrung also, um richtig gut mit einem Mikrofon umgehen zu können. Und das tut er wirklich: Die meist lebensbejahenden Soul-Pop-Nummern des selbstbetitelten Debüts strotzen nur so vor Selbstvertrauen.

Lukas Graham Lukas Graham
Universal
www.lukas-graham.de

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 6/2012, erhältlich ab dem 9. November 2012 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch hier bestellen.

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback