Melodie & Rhythmus

Schlaflosigkeit und Whisky

26.06.2013 06:11

Alex Hepburn

Alex Hepburn kämpft mit großen Vergleichen
Text: Dagmar Leischow, Foto: Warner

Irgendwie läuft an diesem Montagmorgen alles schief. Alex Hepburn darf in ihrer Suite mit Blick auf den Hamburger Hafen nicht rauchen, sie ist mit ihrem Make-up unzufrieden und dann will auch noch eine Mitarbeiterin ihrer Plattenfirma bei unserem Interview zuhören. Das geht gar nicht, findet die britische Sängerin. Zuallererst komplimentiert sie also die Label-Abgeordnete hinaus, damit sie ganz ungestört über ihr Debütalbum »Together Alone« reden kann.

In ihren Songs eint sie mühelos Rock, Pop, Blues und Soul. Ihr rauer Gesang durchdringt diese Mixtur mit voller Wucht. Woher hat sie bloß diese Reibeisenstimme, fragt man sich. Ist sie ihrem Zigarettenkonsum geschuldet? Oder ölt sie sie regelmäßig mit Whisky? Die 26-Jährige lacht kehlig. »Ich trinke nicht viel«, sagt sie. »Höchstens vor einer Show genehmige ich mir einen Whisky.« Ihre heisere Note, glaubt sie, verdanke sie in erster Linie ihrer Schlaflosigkeit: »Weil ich selten mehr als drei Stunden pro Nacht schlafe, können meinen Stimmbänder nicht richtig entspannen.«

Alex Hepburn Together Alone
Warner
alex-hepburn.com

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 4/2013, erhältlich ab dem 28. Juni 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen



Melden Sie sich für unseren Newsletter an

In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: FEBRUAR 2023

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback