Melodie & Rhythmus

Pop Poesie Deluxe

31.12.2013 13:52

Micky ReinckeMichy Reincke über französische Filme und große Gefühle
Text: Michael Fuchs-Gamböck, Foto: Tristan Ladwein

Es ist an der Zeit, eine Lanze für einen großen Musiker und Menschen zu brechen, der trotz rund 30 Jahren Karriere nach wie vor viel zu wenig bekannt ist. Michy Reincke ist kein One-Hit-Wonder, der mit seiner früheren Band Felix DeLuxe und dem Lied »Taxi nach Paris« 1984 seinen einzigen Verkaufserfolg hatte. Der mittlerweile 54-jährige Hamburger war auch nie der Neuen Deutschen Welle zugehörig – und schon überhaupt nie ein Schlagersänger. Stattdessen intoniert Michy mit unverwechselbar samtenem Organ ziemlich das Lyrischste, was es in deutscher Sprache gibt: Poetischen Pop.

Und weil das so ist, findet sich auf Michys neuntem Soloalbum mit dem herrlich skurrilen Titel »Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten« wie bei all seinen Werken eben diese Pop-Poesie, in die man sich als Hörer augenblicklich verliebt, wenn das Herz nicht aus Stein ist, und in die man sich bevorzugt zur »Blauen Stunde« und bevorzugt alleine hinein kuschelt, wie in ein riesiges, weiches Wollknäuel.

Michy Reincke Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten
Rintintin Musik/Indigo
www.michyreincke.de

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 1/2014, erhältlich ab dem 3. Januar 2014 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback