Melodie & Rhythmus

Sowjet-Raver aller Länder vereinigt Euch!

24.02.2015 14:27

Soviet Suprem
Foto: Jean-Luc Bertini

Ausgerechnet Franzosen machen das witzigste und tanzbarste Osteuropa-Album des Jahres
Armin Siebert

Geboren in Frankreich, mit Vorfahren aus Polen und Rumänien und einer serbischen Ehefrau, war Toma Feterman bisher vor allem für seine Band La Caravane Passe und seine französische Variante von Gypsy-Klezmer-Swing bekannt. Als DJ und Remixer konnte er seine Begeisterung für Balkan-Beats und Hip-Hop ausleben. Zusammen mit dem Rap-Poeten R. Wan hat er jetzt die Schraube angezogen und zur Perfektion überdreht. Mit viel Humor und Gipsy-Flair bringt der Clochard Feterman hier alles auf den Punkt und frönt seiner Faszination vom Soviet Style. Hit folgt auf Hit. Die nennen sich »Bolchoi«, »Propaganda«, »Eastern Western« und »Turbo Tito«. Soviet Suprem stellen sich auf diesem Konzeptalbum vor, was wäre, wenn die Sowjetunion den Kalten Krieg gewonnen hätte und wir musikalisch vom Osten und nicht von der Yankee-Kultur geprägt worden wären.

Soviet Suprem L’Internationale
chapter two records
www.sovietsuprem.com

Den kompletten Artikel lesen Sie in der M&R 2/2015, erhältlich ab dem 27. Februar 2015 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

Anzeige
junge Welt abonnieren

TOP 10: November 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback