Melodie & Rhythmus

Hoffnungsträgerin der Massen

27.06.2017 14:29
Rosa - Trotz alledem

Fotos: christian-ditsch.de

Theaterstück über Rosa Luxemburg – Ein Werkstattbericht

Anja Röhl

Mit roter Wolle ist der Schriftzug »Rosa« auf den schwarzen Vorhang im Hintergrund gestickt. Auf der Bühne: ebenfalls rote Wollknäuel, deren Fäden um Möbel gewickelt sind, einen Globus umschlingen und an einigen Stellen – rote Flecken auf schwarzem Grund – wie Blutspritzer wirken. In der Mitte ein antiker Schreibtisch mit Schreibmaschine und Telefon, dahinter ein 60er-Jahre-Plattenspieler, eine Kommode, ein einfaches, zusammenklappbares Bettgestell, Fenstergitter, mehrere kleine Obstkisten mit gepflanzten Blumen – Gebrauchsgegenstände aus dem Leben Rosa Luxemburgs, getreu der Forderung Brechts, den Realismus des Theaters in exemplarischen Einzelteilen sichtbar zu machen. Hier wirken sie wie versprengt, etwas zerstört auch, durch die Wollfädendrapierung in seltsamer Weise bezeichnet.

Im Berliner Theater unterm Dach laufen die Proben zu »Rosa – Trotz alledem«, einem interdisziplinären Theaterprojekt mit den Schauspielern Susanne Jansen und Lutz Wessel, dem Puppenspieler Arne von Dorsten sowie der Musikerin Annegret Enderle. Grundlage des Stücks bilden die Biografie Rosa Luxemburgs sowie Dokumente, Reden und Briefe aus dem Nachlass der Revolutionärin und Wissenschaftlerin des Historischen Materialismus. …

Das Theaterstück »Rosa – Trotz alledem« wird am 30. Juni 2017 im Theater unterm Dach Berlin uraufgeführt. Weitere Vorstellungen finden dort am 1. und 2. Juli statt, am 7. und 8. Juli im Kulturgut Metzelthin und ab 20. September auch im dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus.

M&R verlost
Wir verlosen 3 × 2 Freikarten für die Vorstellung in Berlin am 1. Juli sowie für die Premiere in Cottbus am 20. September. Bitte senden Sie eine E-Mail mit Namen, Wunschort und dem Kennwort »Luxemburg« an: verlosung@melodieundrhythmus.com
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie & Rhythmus 3/2017, erhältlich ab dem 30. Juni 2017 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

Vorschau: M&R 1/2021

Titelthema: USA

Die älteste bürgerliche Demokratie der Welt steckt in einer tiefen Identitätskrise. Die sozialen und wirtschaftlichen Verheerungen der Coronapandemie haben die gesellschaftlichen Widersprüche verschärft und besonders die ärmere Bevölkerung schwer getroffen.

Ab 18. Dezember im Handel.
Anzeige
Rosa-Luxemburg-Konferenz

TOP 10: Dezember 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback