Melodie & Rhythmus

Raum für kritisches Denken und Poesie

14.12.2021 11:18

Geglückter Start von Weckerswelt TV

Für den Liedermacher Konstantin Wecker ist es ein »neues Herzensprojekt«. Am 23. Oktober feierte er mit Weckerswelt TV im Internet Premiere. Talkgäste der ersten Folge mit dem Titel »Anarchie & Utopien« waren die Schriftsteller Ilija Trojanow und Gunna Wendt, ein zweiter Teil wurde im November ausgestrahlt.

Sein zentrales Anliegen sei es, in »stürmischen Zeiten« einen Raum für »offenes kritisches Denken und Nachdenken, Gespräche mit Kollegen über den Zustand unserer Welt und einen Austausch zwischen kulturellen und politischen Praktiken in Musik, Kunst, Poesie, aber auch im Handeln« zu erschließen, so Konstantin Wecker im Gespräch mit M&R. Durch sein musikalisches und poetisches Schaffen, das in Weckerswelt TV freilich auch nicht zu kurz kommen soll, sind die weltanschaulichen Koordinaten bekannt: gegen Faschismus und Kriegstreiberei, vor allem aber gegen die – nicht nur durch die Erderwärmung – rapide fortschreitende Zerstörung der Welt durch den Kapitalismus.

Wecker verrät auch schon Programmpunkte der drei bis vier Sendungen, die für 2022 geplant sind: In der nächsten Folge will er im April mit dem Kabarettisten Max Uthoff und dessen Frau Tina über die Initiative »Demokratische Schulen« sprechen. Und der marxistische Historiker und Arzt Karl Heinz Roth wird seine Forschungsarbeit zur globalen Coronakrise vorstellen.

Bisher haben bereits mehr als 20.000 Menschen seinen TV-Kanal abonniert, und er habe eine Menge ermutigendes Feedback von den Zuschauern bekommen. »Eine großartige Resonanz«, freut sich der Liedermacher, der nun das nächste Ziel ansteuern will: den Aufbau einer Weckerswelt-Community mit vielen aktiven Unterstützern.

red

[↗] youtube.com/c/Weckerswelt

Der Beitrag erscheint in der Melodie & Rhythmus 1/2022, erhältlich ab dem 17. Dezember 2021 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Unblock Cuba

estherbejarano Am 10. Juli 2021 verstarb Esther Bejarano im Alter von 96 Jahren.
Aus dem M&R-Archiv:
Interview und Veranstaltungen mit Esther Bejarano

Foto: Axel Heimken/dpa

Jetzt im Handel:

TOP 10: Februar 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback