Melodie & Rhythmus

Bühnen-Marathon

02.01.2013 14:24

Die HappyDie Happy feierten ihren tausendsten Auftritt mit einer Revue und manchen illusteren Gästen
Text: Henning Richter, Foto: Rainer Ruber

Marta Jandová liebt Abwechslung. Nachdem die Die-Happy-Frontfrau in diversen Musicals sang, Casting-Show-Jurorin war und als TV-Moderatorin fungierte, wirkt sie momentan in einer tschechischen TV-Serie mit. »Ich spiele eine Lehrerin für Deutsch und Englisch, die Serie heißt übersetzt ›Gymnasium‹. Ich bin die sympathische Lehrerin, die Schüler lieben mich, aber es gibt auch eine böse Kollegin, die etwas gegen mich hat. Natürlich gewinne ich – so sind nun mal die Drehbücher«, lacht sie. »Aber ich muss auch sagen, es ist eine ziemlich kleine Rolle.« Zudem sitzt die sympathische Tschechin an einem Solo-Album und schreibt parallel Texte für den nächsten Die-Happy-Studiodreher.

Ähnlich umtriebig wie die Sängerin ist ihre Band, die kürzlich ihr tausendstes Konzert spielte, das natürlich auf DVD mitgeschnitten werden musste. Dazu lud die allseits beliebte Kapelle zahlreiche Gäste ein, die sie auf ihrem langen und steinigen Weg getroffen hat. Die Happy sind kontaktfreudige Typen, die auf Festivals gerne mit Musikern anderer Gruppen feiern.

Die Happy 1000th Show Live
Fame/Sony
www.diehappy.de

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 1/2013, erhältlich ab dem 4. Januar 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

Anzeige
junge Welt abonnieren

TOP 10: November 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback