Melodie & Rhythmus

M&R auf dem 14. Rhythm Against Racism Festival

22.04.2014 15:09

MEGA! MEGA!
Foto: Promo

Am 30. April findet wieder das Rhythm Against Racism Festival auf dem Luisenplatz in Potsdam statt. Was vor 14 Jahren aus aktuellem Anlass nach rassistischen Übergriffen begann – als kleine Veranstaltung vor 250 Besuchern –, erfreut sich mittlerweile großem Zuspruch. Von Beginn an wurden die Veranstalter dabei von der Stadt Potsdam unterstützt, deren Oberbürgermeister die Schirmherrschaft innehat.

In diesem Jahr finden sich fünf Bands auf der Bühne ein, um ein Zeichen gegen (Alltags-)Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen: MC Kaki and the Popjam, Smoking Thompsons, Hasenscheisse, Mega! Mega! und Ratatöska sorgen für gute Unterhaltung und einen bunten Musikmix aus Pop, Punk, Reggae und vielem mehr.

M&R berichtete bereits in den vergangenen Jahren von der Veranstaltung, und wird das Festival auch diesmal wieder begleiten und mit einem Stand gemeinsam mit junge Welt vor Ort sein.

Neben politischen Infoständen und umfangreichem, auch veganem Speisenangebot wird es also neben dem musikalischen auch den nötigen informativen und kulinarischen Input zu dem Anliegen des Festivals geben. Der Eintritt ist wie immer frei.

A. Käßner

Rhythm Against Racism:
30.04.2013, Luisenplatz, Potsdam
www.rhythm-against-racism.de

Der Artikel erscheint in der M&R 3/2014, erhältlich ab dem 25. April 2014 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback