Melodie & Rhythmus

Leserbriefe

26.06.2013 06:04

Majestätsbeleidigung
Betr.: Schwerpunkt »Musik und Werbung«
Vielen Dank für die Artikel zum Schwerpunktthema »Musik und Werbung«. In der Tat ist das ein Zusammenhang, dem man immer wieder begegnet und sich auch mal drüber ärgert, bzw. hinterfragt, wie es dazu kommen konnte, dass gerade diese und jene Band ihre Werke auf diese Weise vermarktet. Für mich war es früher Majestätsbeleidigung, wenn ein Lied, das ich mochte, in einem Spot auftauchte. Sicherlich ein zweischneidiges Schwert. Umso wichtiger eine breitere Beleuchtung desselben – und das habt ihr wunderbar hingekriegt.
Johanna Klimowitz, Hamburg

Musiktherapie
Liebe M&R-Redaktion!
Der Schwerpunkt im aktuellen Heft ist meiner Meinung nach einer der interessantesten der letzten Ausgaben. Musik und Psychologie liegen wahnsinnig nah beieinander, was vor allem der Artikel »Sound of Seichtheit« nicht nur interessant, sondern auch augenzwinkernd darlegt. Schön! Toll wäre, wenn ihr demnächst nicht nur auf die manipulativ-psychologische Seite der Musik Wert legen würdet, sondern auch auf ihre positiven, zum Teil gar medizinisch relevanten Effekte eingeht – Musiktherapie oder die emotionale Funktion von Musik, Musik zur Beruhigung oder zur Ablenkung. Vermutlich wird man allerdings kaum einen anderen als den manipulativen Effekt finden, wenn man sich auch nur am Rande mit dem Markt und dessen Mechanismen auseinandersetzt. Eine bestimmte Menge an Geld spielt schließlich stets eine größere Rolle als Moral. Vielleicht demnächst also mal ein weniger wirtschaftlicher und stärker medizinischer Schwerpunkt?
Ansonsten vielen Dank für dieses wieder einmal gelungene Heft!
Monika Häuser (per Kontaktformular)

Bildauswahl
Betr.: Titelthema Gleis 8
So interessant die Geschichte um die neue Band der Anna R. auch ist – so eintönig sind leider die visuellen Eindrücke der Band, worauf ich leider als Fotograf nun einmal besonders achte. Berufskrankheit vermutlich. AnNa R. hat auf jedem Foto, das ihr von ihr abgedruckt habt, den gleichen nichtssagenden Gesichtsausdruck. Das ist schade. Für den nächsten längeren Artikel wäre etwas mehr Abwechslung definitiv nicht schlecht ;)
Daniel Görke, Berlin

Auf welche Künstler legt ihr Wert?
Betr.: Termine
Liebe M&R-Redaktion,
ob der Terminliste der letzten Ausgabe musste ich mich schon ein wenig wundern. Auf welche Künstler legt ihr denn hier Wert? Wo sind denn großartige Künstler wie Selig, die ihr doch bereits in früheren Ausgaben auf dem Cover hattet? Da recherchiere ich im Endeffekt dann doch wieder selbst die Tourdaten als mich inspirieren zu lassen. Schade!
Lisa Maria Reichelt (per Kontaktformular)

Vaterfigur
Betr.: »The Other F Word«
Das aktuelle Heft ist auch ganz interessant, bin besonders von der DVD »The Other F word« begeistert gewesen, da ich gerade selbst Vater geworden bin und vielleicht auch etwas unkonventioneller aussehe als die durchschnittliche Vaterfigur. Vielen Dank für den Tipp. Sonst haben mich die vorgestellten Alben und Bücher nicht so mitgerissen, aber das wechselt eh von Ausgabe zu Ausgabe!
Stephan ›Steve‹ Baumann, Berlin

Die Leserbriefe erscheinen in der Melodie&Rhythmus 4/2013, erhältlich ab dem 28. Juni 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen



Melden Sie sich für unseren Newsletter an

In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: FEBRUAR 2023

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback