Melodie & Rhythmus

Bin ich toll? Bin ich schön?

28.08.2013 08:39

2raumwohnung und der Sound ihrer Anfänge
Text: Dagmar Leischow, Foto: Das Kowalski Komitee

Ja, was ist denn da passiert? Mit ihrem siebten Album »Achtung fertig« kehren 2raumwohnung zu ihren Wurzeln zurück und konzentrieren sich ganz auf Elektronik. »Wir fanden es halt interessant, diesen Clubbezug, den wir am Anfang hatten, noch mal richtig nach vorne zu stellen«, sagt Sängerin Inga Humpe. An Innovation haben sie und der Soundtüftler Tommi Eckart dabei nichts eingebüßt. Weil sie sich nicht bloß auf ausgetretenen Pfaden bewegt haben. Statt die gesamte CD in ihrem Wohnort Berlin einzuspielen, reisten die beiden nach Kalifornien. Mal mieteten sie sich in Los Angeles in ein Studio ein, mal in San Francisco, sie taten sich mit diversen Musikern, Komponisten und Produzenten zusammen, experimentierten außergewöhnlich viel. »Einfach ans Mikro zu gehen und spontan etwas zu singen, das war für uns völlig neu«, gesteht Humpe. Sie empfindet es als echtes Plus, dass in den USA oftmals unkonventioneller als hierzulande gearbeitet wird: »Du bist mit allen in einem Raum, plötzlich hat jeder eine Idee. Dann wieder gibt es Phasen, wo rein gar nichts passiert.«

2raumwohnung Achtung fertig
Universal
www.2raumwohnung.de

Den kompletten Artikel lesen in der Melodie&Rhythmus 5/2013, erhältlich ab dem 30. August 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen

Jetzt abonnieren

Stellenausschreibung

Die Verlag 8. Mai GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kulturredakteur (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.
Liederbestenliste
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige M&R-Tasse

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback