Melodie & Rhythmus

»Verändert die Welt, indem ihr bessere Kunst macht!«

23.06.2020 14:07
Foto: Camille Blake

Foto: Camille Blake

Der Komponist Frederic Rzewski über seine politischen Werke, besondere Begegnungen und sein Wirken in der DDR

Interview: Bastian Tebarth

Er gehört seit Jahrzehnten zu den bedeutendsten linken Vertretern der Neuen Musik. 1938 in Massachusetts (USA) geboren, galt Frederic Rzewski während seiner Wanderjahre zu Beginn der 1960er in Europa als hochbegabter Pianist; ab den frühen 70ern wurde er auch als politischer Komponist bekannt. M&R sprach mit Frederic Rzewski über sein wohl berühmtestes Stück »The People United Will Never Be Defeated!« und andere Werke, seine Zeit in der DDR und fragte ihn nach seiner Botschaft an die Künstler in der Coronakrise.

Als Sie Mitte der 60er-Jahre in Rom lebten, versuchten Sie mit dem Kollektiv Musica Elettronica Viva »Einheit und Harmonie zwischen den Menschen durch die Einrichtung eines Klangraums« zu erschaffen. Paralysiert heute der andauernde »Ausnahmezustand« den Widerstandsgeist?

Wie viele andere, die zu dieser Zeit nach Rom kamen, wurde ich von dem Mythos des »Dolce Vita« angezogen. Was den Widerstandsgeist heute lähmt, ist das Gleiche wie in den 1960ern: Wohlstand und Privilegien.

In den vergangenen Jahren haben Sie wieder häufiger »The People United« gespielt. Die Komposition, die Sie zur 200-Jahr-Feier der USA als Kommentar zum Pinochet-Putsch geschrieben haben, basiert auf Sergio Ortegas berühmter Hymne »El pueblo unido jamás será vencido«. Form und Inhalt der Komposition stehen in einem besonderen Verhältnis – können Sie die bitte näher beschreiben?

Es handelt sich um eine Form, die ich von der politischen Off-Theater-Gruppe Living Theatre geborgt habe – ich stand damals in engem Kontakt mit ihr – und die deren eher verwirrten Vorstellungen von Kabbala-Mystik entstammte: …

Frederic Rzewski
Songs of Insurrection
Takuroku

Das komplette Interview erscheint in der Melodie & Rhythmus 2/2020, erhältlich ab dem 26. Juni 2020 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

TOP 10: September 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback