Melodie & Rhythmus

Selbstentdeckung in einem Meer von Rot

11.06.2019 13:39
Foto: Liu Heung Shing

Foto: Liu Heung Shing

Der Fotograf Liu Heung Shing will mit seinem Band »A Life in a Sea of Red« die jüngere Geschichte Chinas vor dem Vergessen retten

Sebastian Arthur Hau

Seit Ende der 70er-Jahre bereist Liu Heung Shing sein Heimatland. Die Bilder zeugen von den Veränderungen in China nach Maos Tod, erzählen von den großen Umbrüchen bis hin zu Storys aus dem Alltag der Bevölkerung − immer, im Sinne der humanistischen Schule, nah am Subjekt. Im Buch blättert man durch fast 300 Seiten und folgt dabei dem 1951 in Hongkong geborenen und heute in Schanghai lebenden Fotografen auf seiner Jagd nach Eindrücken, Einblicken und Erstaunlichem: ein junges Paar, unterwegs auf einem Rad unter einer Brücke, über die Panzer rollen; Tian’anmen 1989, Studenten nachts auf dem großen Platz, Bücher lesend; junge Männer bei Schießübungen, daneben ihre Frauen, die, ins Gespräch vertieft, am Flussufer sitzen.

Liu Heung Shing
A Life in a Sea of Red. Photojournalism by Liu Heung Shing
Steidl Verlag

Der komplette Beitrag erscheint in der Melodie & Rhythmus 3/2019, erhältlich ab dem 14. Juni 2019 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen

Jetzt abonnieren

logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige M&R-Tasse

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback