Melodie & Rhythmus

Hello Kitty!

30.10.2013 12:23

Avril LavigneAvril Lavigne ist frisch verheiratet und will trotzdem nicht erwachsen werden
Text: Dagmar Leischow, Foto: Sony Music

Begonnen hat alles, als Avril Lavigne mit Nickelback-Sänger Chad Kroeger an ihrem jüngsten Album »Avril Lavigne« arbeitete. Zuerst schrieben die beiden bloß ein paar Lieder – dann verliebten sie sich, Kroeger hielt im Studio um die Hand der zierlichen Blondine an, inzwischen sind sie verheiratet. »Irgendwie ist in meinem Leben alles auf einmal passiert«, sagt die Kanadierin. Obwohl sie im nächsten Jahr 30 wird, wirkt sie immer noch mädchenhaft. Das empfindet sie als echtes Plus, denn sie hat überhaupt keine Lust, erwachsen zu werden: »Ich will mir mein inneres Kind bis in alle Ewigkeit bewahren.«

Dementsprechend heißt ihre erste Single »Here’s To Never Growing Up«. Sie geht ohne Weiteres als fröhliche Partynummer durch: »Ich bin halt jemand, der gerne feiert.« Für eine ausgelassene Sause mit Freunden ist die Musikerin immer zu haben: »Ich finde, man sollte den Moment genießen und das Beste aus jeder Sekunde machen.« Damit sie das nie vergisst, hat sie sich auf Französisch »Lebe im Augenblick« in die Haut ritzen lassen. Chad Kroeger trägt diesen Schriftzug jetzt übrigens ebenfalls auf seinem Arm. Aus Liebe zu seiner Frau.

Avril Lavigne Avril Lavigne
Sony Music
www.avrillavigne.com/de

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 6/2013, erhältlich ab dem 1. November 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen



In eigener Sache

Wenn die Kraft fehlt
Weshalb der Verlag 8. Mai das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus einstellt

Leider müssen wir heute eine schmerzliche Niederlage eingestehen: Das Magazin für Gegenkultur Melodie & Rhythmus (M&R) kann nicht weiter erscheinen. Das hat verschiedene Gründe, sie sind aber vor allem in unserer Schwäche und in der der Linken insgesamt zu sehen. weiterlesen

*****************

»Man hat sich im ›Grand Hotel Abgrund‹ eingerichtet«
Zum Niedergang des linken Kulturjournalismus – und was jetzt zu tun ist. Ein Gespräch mit Susann Witt-Stahl

Ausgerechnet vor einem heißen Herbst mit Antikriegs- und Sozialprotesten wird M&R auf Eis gelegt – ist das nicht ein besonders schlechter Zeitpunkt?
Ja, natürlich. … weiterlesen

TOP 10: OKTOBER 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
logo-373x100

Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt abonnieren

Jetzt abonnieren
flashback