Melodie & Rhythmus

Melodie & Rhythmus präsentiert Syml

21.06.2018 12:25
Syml

Foto: Shervin Lainez

Syml erneut auf Tour

Brian Fennel, der in Seattle lebende Frontamnn von Barcelona, debütierte 2016 mit seinem Soloprojekt Syml (walisisch »einfach«). Auf den EPs »Hurt for me« und »In my body« findet man gefühlvoll atmosphärischen Pop mit Klavier und Streichern, in die seine walisischen Wurzeln einfließen. In diesem Jahr wird er mit seinem selbstbetitelten Debütalbum mit den Singels »Clean Eyes« und »Where’s my Love« auf Tour gehen.

»Ich beschreibe meine Musik generell als ziemlich traurig oder dunkel, aber der wirkliche Ursprung, ist ein allgemeines Rätsel, das sich hinter meiner persönlichen Geschichte verbirgt«, sagt Fennel. Er schreibt und singt von Menschen, die trotz Schmerz und Verlust weiterleben, Emotionen stehen im Mittelpunkt ohne rührselig und sentimental zu klingen.

Termine:
23.06.2019 Leipzig – Naumanns
12.09.2019 München – Strom
16.09.2019 Frankfurt – zoom
17.09.2019 Köln – Luxor
18.09.2019 Berlin – Bi Nuu

Website | Facebook | Twitter

Anzeigen

XXV. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz 2020

Ab Freitag im Handel:

TOP 10: Dezember 2019

Liederbestenliste

Stellenausschreibung

Die Verlag 8. Mai GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung (m/w/d) für die Anzeigenabteilung (Vollzeit/Teilzeit)
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige RLK 2020

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback