Melodie & Rhythmus

Lesung: »Klassikkampf« von Berthold Seliger

21.09.2017 20:58
Lesung: »Klassikkampf« von Berthold Seliger

Foto: Matthias Reichelt

Noch druckfrisch ist das neue Buch von Berthold Seliger: »Klassikkampf. Ernste Musik, Bildung und Kultur für alle«. Ende September geht »Deutschlands eloquentester Konzertagent« (Berliner Zeitung) damit auf Lesereise. Seliger wirft einen kenntnisreichen Blick hinter die Kulissen des heutigen Kulturbetriebs und konstatiert eine tiefe Krise der klassischen Musik: Sie sei im Ritual erstarrt, das Repertoire bleibe konventionell, Konzertbesuche dienten oft nur dem elitären Distinktionsbedürfnis. Wer würde, so fragt er, angesichts der zunehmenden Entfremdung der Klassik von der Masse der Menschen noch davon zu träumen wagen, dass die Unterschicht ihr Glück in ihr finden könnte? Doch der Berliner fordert genau das: einen Klassenkampf um die verdrängten Potenziale der ernsten Musik, die komplette Revision der neoliberalen Bildungspolitik der letzten Jahrzehnte und die Rettung des revolutionären Glutkerns der Klassik, die nur über eine breite gesellschaftliche Wiederaneignung gelingen kann.

Termine
28.09.2017 Kiel – Pumpe
16.10.2017 Zürich (CH) – El Lokal
17.10.2017 St. Gallen (CH) – Palace
18.10.2017 Düdingen (CH) – Bad Bonn
19.10.2017 Geislingen – Rätsche
24.10.2017 Leipzig – Werk 2
10.11.2017 Berlin – TBA
10.01.2018 Wien (A) – Sargfabrik
11.01.2018 Linz (A) – Stadtwerkstatt
12.01.2018 Ebensee (A) – Kino

VERLOSUNG
Wir verlosen 5 Exemplare des Buches. Bitte schicken Sie in dem Zeitraum 10. bis 20. Oktober eine E-Mail mit Namen, Adresse und dem Kennwort »Klassikkampf« an: verlosung@melodieundrhythmus.com
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeigen

1.000 Abos jetzt

Solidarität mit M&R

Liebe Leserinnen und Leser, Aktive und Herausgeberinnen und Herausgeber
der jungen Welt und der M&R,

ich bin Johanna aus dem SDS der HAW, der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Ich melde mich aus aktuellem Anlass zu Wort, um für die Wiederaufnahme der Melodie & Rhytmus zu sprechen.

weiterlesen

Terminhinweise:

22. Juni: Solikonzert für den Erhalt von Melodie & Rhythmus – Das Magazin für Gegenkultur
Poetry Slam, Theater, Lyrik und viel Musik


30. Juni: »Der Tanz über dem Abgrund«
Methfesselfest

1.000 Abos jetzt
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Aktuelles

Instrument im Kampf gegen Kriege

Bereits 554 Abos für Melodie & Rhythmus – Solikonzert am 22. Juni in der Berliner Wabe
jW, 12.05.2018
Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin … Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 14.04.2018
Gegen den Massenbetrug Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 31.03.2018
Melodie & Rhythmus retten – 1.000 Abos jetzt! jW, 31.03.2018
Sterben Musikzeitschriften aus? Krise und Umbruch
„Musikforum“, „Melodie & Rhythmus“ und die „Österreichische Musikzeitschrift“ - drei traditionsreiche Magazine werden sicher oder möglicherweise eingestellt. Sterben Musikzeitschriften aus? Und liegt die Rettung im Internet? Jan Ritterstaedt hat sich umgehört.
SWR, 22.02.2018

Auslaufmodell Gegenkultur? Zum drohenden Ende von Melodie & Rhythmus
Interview von Deutschlandfunk Kultur mit M&R-Chefredakteurin Susann Witt-Stahl
21.02.2018, mp3

Wundertäter gesucht
Wie Melodie & Rhythmus als Magazin für Gegenkultur doch noch fortgeführt werden könnte
27.01.2018

Treibstoff für große Anstrengungen
Aufgeben – das ginge gar nicht in Zeiten des aufhaltsamen Aufstiegs der AfD und anderer rechter Demagogen, meinen fast alle, denen M&R etwas bedeutet.
27.01.2018

Auf Eis gelegt
Die Produktion von Melodie & Rhythmus, Magazin für Gegenkultur, wird vorerst eingestellt. Einnahmen reichen nicht, um hohe inhaltliche Ansprüche auf Dauer zu finanzieren.
06.01.2018

Zur Ästhetik der Großen Weigerung
Warum eine Gegenkultur auf historisch-materialistischer Basis alternativlos ist
06.01.2018

Pressemitteilung:
Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?, 05.01.2018
Anzeige junge Welt
flashback

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop