Melodie & Rhythmus

Melodie & Rhythmus präsentiert Die Krupps

15.06.2015 20:57
Die Krupps

Foto: Vicente Cordero

Die legendären Erfinder des »Stahlophons« sind wieder da! Die Krupps wurden 1980 in Düsseldorf gegründet. Benannt hat sich die Band um Sänger Jürgen Engler nach der Industriellenfamilie Krupp, den Herstellern des berühmten Krupp-Stahls – und Waffenproduzenten in beiden Weltkriegen. Wie aus der Stahlfabrik sollte die Musik der Band sich auch anhören (unübertroffen: die berühmte »Stahlwerksinfonie«). Später kamen Synthesizer-Sequenzen in Verbindung mit agitatorischen Vocals und Ausflüge in den Metal-Bereich hinzu. Die Single »Wahre Arbeit – Wahrer Lohn« (1981) beeinflusste die Entstehung der Electronic Body Music (EBM). Im Jahr 1991 setzten Die Krupps mit ihrem wegweisenden Album »I« klare Maßstäbe und – nicht nur in Deutschland – neue Standards in Sachen Elektronik mit harten Rockriffs. Nach mehrjähriger Pause kehrte die Gruppe 2005, zu ihrem 25-jährigen Bestehen, wieder auf die Bühne und zum alten Stil zurück. Das Album »The Machinists of Joy« (2013) klang wieder ganz nach früheren Werken. Auch mit dem 2015 erschienenen letzten Studioalbum »V – Metal Machine Music« begeisterten sie die internationale Rock und Alternative Presse. Momentan arbeiten Die Krupps an einem neuen, bislang noch unbetitelten Album, das noch dieses Jahr erscheinen wird. Dazu gehen sie auch wieder auf Tour.

Termine
21.11.2019 Oberhausen – Kulttempel
30.11.2019 Glauchau – Alte Spinnerei
01.12.2019 Berlin – Kesselhaus
02.12.2019 München – Strom
03.12.2019 Wiesbaden – Schlachthof (Kesselhaus)
04.12.2019 Hamburg – Logo

Anzeigen

680x120MRCover

Ab Freitag im Handel:

Stellenausschreibung

Die Verlag 8. Mai GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kulturredakteur (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.
Liederbestenliste
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige junge Welt

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback