Melodie & Rhythmus

M&R präsentiert Dezemberkonzerte im Kesselhaus Berlin

15.10.2016 13:40
Foto: Schmidt Schliebener

Foto: Schmidt Schliebener

Das Kesselhaus hat sich seit den 90er-Jahren zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte in Berlin entwickelt. Die rauen Industrie-Charme ausstrahlende Halle bietet Platz für 1.000 Besucher, denen ein breites musikalisches und alternatives kulturelles Spektrum geboten wird. Im Dezember heißt es dort für M&R »Take Five«: Den Anfang macht die legendäre DDR-Band Rockhaus, die ihr neues Album »Therapie« vorstellt. Dirk Zöllner, der sich mit einer Gefolgschaft erstklassiger Musiker quasi seit über 25 Jahren auf Deutschlandtournee befindet, wird seine ganz eigene Stilmischung aus Funk und Soul US-amerikanischer Prägung und osteuropäischen Balladen darbieten. Es folgt die Rockband Keimzeit, die im Kesselhaus den Abschluss ihrer »Auf einem Esel ins All«-Tour feiern wird. Ebenfalls ein Tournee-Ende wird dort die dienstälteste DDR-Blues-Band Monokel begehen. Den Fünfer komplett machen Ende Dezember die 17 Hippies (Foto). Die 13-köpfige Band wird dem Publikum mit ihrem »Hippie-Haus-Tanz« einheizen.

M&R verlost
Wir verlosen 2 × 2 Freikarten für die fünf Konzerte im Kesselhaus Berlin. Bitte schicken Sie in dem Zeitraum 10. bis 20. November eine E-Mail mit Namen, Wunschkonzert und dem Kennwort »Dezember« an: verlosung@melodieundrhythmus.com

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Termine
04.12.2016 Rockhaus
10.12.2016 Die Zöllner
15.12.2016 Keimzeit
27.12.2016 Monokel
28.12.2016 17 Hippies

Anzeigen

1.000 Abos jetzt

300
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Aktuelles

Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin …

Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 14.04.2018

Gegen den Massenbetrug

Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 31.03.2018

Melodie & Rhythmus retten – 1.000 Abos jetzt!

jW, 31.03.2018
Sterben Musikzeitschriften aus? Krise und Umbruch
„Musikforum“, „Melodie & Rhythmus“ und die „Österreichische Musikzeitschrift“ - drei traditionsreiche Magazine werden sicher oder möglicherweise eingestellt. Sterben Musikzeitschriften aus? Und liegt die Rettung im Internet? Jan Ritterstaedt hat sich umgehört.
SWR, 22.02.2018

Auslaufmodell Gegenkultur? Zum drohenden Ende von Melodie & Rhythmus
Interview von Deutschlandfunk Kultur mit M&R-Chefredakteurin Susann Witt-Stahl
21.02.2018, mp3

Wundertäter gesucht
Wie Melodie & Rhythmus als Magazin für Gegenkultur doch noch fortgeführt werden könnte
27.01.2018

Treibstoff für große Anstrengungen
Aufgeben – das ginge gar nicht in Zeiten des aufhaltsamen Aufstiegs der AfD und anderer rechter Demagogen, meinen fast alle, denen M&R etwas bedeutet.
27.01.2018

Auf Eis gelegt
Die Produktion von Melodie & Rhythmus, Magazin für Gegenkultur, wird vorerst eingestellt. Einnahmen reichen nicht, um hohe inhaltliche Ansprüche auf Dauer zu finanzieren.
06.01.2018

Zur Ästhetik der Großen Weigerung
Warum eine Gegenkultur auf historisch-materialistischer Basis alternativlos ist
06.01.2018

Pressemitteilung:
Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?, 05.01.2018
Anzeige junge Welt
flashback

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop