Melodie & Rhythmus

M&R präsentiert Captain Capa

20.08.2013 21:02

Captain Capa, das sind Hannes Naumann und Maik Biermann. Als Sandkastenbuddys aus dem beschaulichen Kurort Bad Frankenhausen schlagen sie sich seit jeher durch die Abenteuer der Thüringer Waldprovinz, werden zwischen Videospiel und Garagenpunk groß, bevor sie sich später in elektronische Gefilde wagen und eine Liebe für große Melodien auf knackigen Beats entwickeln. Nach der Veröffentlichung des Debütalbums »Saved My Life« rief die große weite Welt. Mit dem Sound tausend geplagter Teenager-Seelen ziehen Captain Capa durch die Lande und lernen das kräftezehrende Rock‘n‘Roll-Leben kennen. Lohn: Gewinn des New Music Awards, TV-Auftritte, die Vans Warped Tour durch die USA und 2013 dann über 40 Festival-Shows vom Eurosonic- bis Sziget Festival. Jetzt steht die Geburt ihres »zweiten Babys« an. Das Album »Foxes«. Dazu Hannes: »Das Album fasst zusammen, wie sich die letzten zwei Jahre für uns angefühlt haben, und wir lieben es. Wenn wir es, was wohl unweigerlich passieren wird, in kommenden Interviews mit dem Vorgänger vergleichen müssen, werden die Worte »verspielt«, »erwachsen« und »intim« fallen. Was immer das auch heißen mag. Lassen Sie sich überraschen, meine Damen und Herren, es ist Maik und meine Lieblingsplatte, und wir haben immer Recht und den besten Geschmack der Welt. Wenn der Funke überspringt, können wir dann alle im Oktober um die Goldene Schallplatte tanzen und uns Dollarscheine zu werfen. Lol.«

Text: Thomas König, Foto: Martin Ludewig

www.captaincapa.de

Termine
25.10.2013 Erfurt Centrum
26.10.2013 Wiesbaden Schlachthof
31.10.2013 München Feierwerk
01.11.2013 Leipzig Elipamanoke
14.11.2013 Berlin BiNuu
15.11.2013 Halle Drushba
22.11.2013 Bremen Tower
30.11.2013 Hannover Bei Chez Heinz
06.12.2013 Hamburg Molotow
07.12.2013 Oberhausen Druckluft

Anzeigen

Che: Die ersten Jahre

flashback
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Jetzt am Kiosk!

Anzeige Tage der Commune=

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

M&R Aktuell

zuckermann

Deutsche Abgründe


Ein kleiner Schritt für Frankfurts Bürgermeister, ein großer Sprung für deutsche Normalisierer: Uwe Becker (CDU) demonstriert neues-altes Selbstbewusstsein und erklärt jüdische und andere Israelkritiker kurzerhand für »nicht willkommen« in seiner Stadt. Zu den unerwünschten Personen gehört der israelische Historiker und Sohn von Holocaust-Überlebenden Moshe Zuckermann, der in Frankfurt aufgewachsen ist. M&R bat ihn um eine Replik.

»Entscheidend ist, welche Haltung wir einnehmen«


Gespräch mit Susann Witt-Stahl. Über Gegenkultur, Ideologiekritik und notwendige neue Impulse für den Kulturjournalismus
Aus: junge Welt vom 25.03.2017, Wochenendbeilage

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

M&R im Interview

Gespräch mit Susann Witt-Stahl:
Kritischer Musikjournalismus in ideologisch angespannter Zeit.

Interview lesen
 
Gespräch mit Susann Witt-Stahl:
Über die neu ­gestaltete Musikzeitschrift Melodie und Rhythmus, Walter Ulbricht und Iron Maiden, Rock’n’Roll und Krieg, marxistische Ästhetik und Neoliberalismus, Straßen-Rap und Adorno.

Interview lesen
 
"Wir frönen nicht irgendeiner Nostalgie"
Ein politisches Musikmagazin mit DDR-Wurzeln erfindet sich neu: Melodie & Rhythmus (M&R) hat seinen Look und seine Inhalte überarbeitet. medienmilch.de sprach mit der Chefredakteurin Susann Witt-Stahl über die Details: Interview lesen
 
• Wie sich Musik und Politik vereinbaren lassen, behandelt das Magazin “Melodie & Rhythmus” in seiner aktuellen Ausgabe. Radio F.R.E.I. hat mit der Chefredakteurin Susann Witt-Stahl gesprochen.
Radiointerview anhören