Melodie & Rhythmus

Newcomer: Suzannah

26.08.2014 14:50

Suzannah

Heimat: Bremen

Musiker: Susanna Janke (voc)

Laufbahn: Suzannah ist in Bremen schon lange als Sängerin in verschiedenen Projekten zu hören, etwa bei ZWGS TL und Dare Deep. Ihr zweites Standbein heißt Stimmpädagogik, in diesem Beruf will sie sich auf Operngesang spezialisieren. Ihre eigene Musik hat damit nichts zu tun. Beats mit Akustikgitarre, sanfte Stimme in Minimalismus, das ist der Soundtrack zum Szenario von Suzannah, wenn sie die Bühne in weißem Tüll versinken lässt.

Zitat: »Sometimes it’s better to fix something you already had.«

Zukunftsmusik: Gerade ist all ihre Energie auf Musik gerichtet. In ihrem kreativen Bremer Kleinkosmos hat sie eine neue EP produziert, auf der es sehr persönlich zugeht. Wenn sie etwa darüber singt, wie es ist, in einer Beziehung zu Hause zu sein, oder über den Spagat zwischen ihren Rollen als Mutter und Liebhaberin. An nur drei Vormittagen hat sie aufgenommen, wenn ihr Sohn in der Kita war. Ihre EP »Post War Silence« hat Suzannah als kostenloser Download ins Netz gestellt.

Suzannah Post War Silence
Baumstudio
www.suzannahkarenina.com

Der Beitrag erscheint in der M&R 5/2014, erhältlich ab dem 29. August 2014 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

680x120MRCover

Jetzt im Handel:

TOP 10: Oktober 2019

Liederbestenliste
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige M&R-Tasse

M&R empfihelt

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback