Melodie & Rhythmus

Auf dem Zenit

22.04.2014 15:04

Little Dragon
Foto: Because Music

Little Dragons neues Album lässt die Bandgeschichte zu einem Sound verschmelzen
Richard Lehne

Der Erfolg ist endlich da: Nach drei Alben, unermüdlichem Touren und Kooperationen mit einigen der wichtigsten Größen der Musikszene – darunter Out- Kast-Rapper Big Boi oder die Gorillaz – ist die schwedische Band Little Dragon im großen Popzirkus angekommen. Doch jetzt, wo sie ist, wo sie seit ihrer Bandgründung im Jahre 1996 immer hinwollte, verlässt sie die Pfade, auf denen sie zuletzt so erfolgreich gewandelt war.

Mit den vergangenen Alben »Ritual Union« von 2011 und »Machine Dreams« von 2009 – das den Wechsel hin zum tanzbaren Synthiepop vollzog – hatte sie mit ihren zackigen und produktionstechnisch mutigen Hymnen die Welt erobert, die sie für ihre homogene Mischung aus Soul, Pop und Elektronik feierte.

Little Dragon Nabuma Rubberband
Because/Warner
little-dragon.net

Den kompletten Artikel lesen Sie in der M&R 3/2014, erhältlich ab dem 25. April 2014 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

Vorschau: M&R 1/2021

Titelthema: USA

Die älteste bürgerliche Demokratie der Welt steckt in einer tiefen Identitätskrise. Die sozialen und wirtschaftlichen Verheerungen der Coronapandemie haben die gesellschaftlichen Widersprüche verschärft und besonders die ärmere Bevölkerung schwer getroffen.

Ab 18. Dezember im Handel.
Anzeige
junge Welt abonnieren

TOP 10: Dezember 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback