Melodie & Rhythmus

AUFSCHWUNG ROCK: 206

27.04.2011 15:53

206Heimat: Halle.

Musiker: Timm Voelker (voc/git), Leif Ziemann (b) Florian Funke (dr)

Laufbahn: Der Begriff Wutbürger muss sich mit spießigen Bahnhofsdemonstranten abgeben, dabei hätte er das Zeug zu Höherem gehabt. Wäre er nur etwas später gekommen! Die drei von 206 waren nämlich noch dabei, ihren bissigen Texten den letzten Schliff zu geben, als sich der Terminus wegwarf, anstatt an der Seite dieses aufrechten Trios groß zu werden. Am nüchternen Punksound hätte er schon ahnen können, dass hier der wahre Protest zu Hause ist.

Zitat: »Für wie lange hält die Batterie der Dummheit meine Wut zurück?«

Zukunftsmusik: Wenn sich 206 vor Turbostaat und The (international) Noise Conspiracy bekanntgespielt haben, will sie plötzlich jeder und muss dann feststellen, dass die Jungs nur ihren eigenen Stiefel durchziehen. Pech gehabt, Wutbürger!

Christoph Schrag

206: Republik der Heiserkeit
ZickZack/What‘s So Funny About/Indigo

Anzeigen

680x120MRCover

Jetzt im Handel:

TOP 10: Oktober 2019

Liederbestenliste
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige junge Welt

M&R empfihelt

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback