Melodie & Rhythmus

Unabhängiger Nonkonformismus

10.03.2020 14:48
Foto: Mote Sinabel

Foto: Mote Sinabel

Die Einstürzenden Neubauten feiern ihr 40. Jubiläum – mit einer Überraschung
Christoph Kutzer & Bastian Tebarth

Für eine Band, die angetreten war, alles in Schutt und Asche zu legen, sind 40 Jahre Existenz beachtlich. Eine derart lange Karriere schafft man nur, wenn man konstant Reibung sucht und sich gleichzeitig treu bleibt. Die Einstürzenden Neubauten oszillierten seit ihrer Gründung zwischen Artaud, Nietzsche, Butoh und Benjamin, Beckett und gravitätischem Leichtsinn, zwischen nihilistischer Zeitgenossenschaft und meisterlicher Formvollendung. Nun, nachdem eigentlich alle Zeichen auf Ende standen, überraschen sie mit einem neuen Album. Liegt doch ihre letzte Studioproduktion bereits 13 Jahre zurück, 2017 gingen sie mit ihren »Greatest Hits« auf Tour, und zuletzt trat man verdächtig oft in Hochkulturhäusern wie der Elbphilharmonie auf.

Einstürzende Neubauten
The Year of the Rat
Patreon

Der komplette Beitrag erscheint in der Melodie & Rhythmus 2/2020, erhältlich ab dem 13. März 2020 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Jetzt testen

Jetzt abonnieren

Jetzt im Handel:

logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Stellenausschreibung

Die Verlag 8. Mai GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Verlagsmitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Aktion & Kommunikation
(Vollzeit)

TOP 10: April 2020

Liederbestenliste

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige
jW-Probeabo: Teste die beste
flashback