Melodie & Rhythmus

Vorschau M&R Mai/Juni 2015

24.02.2015 14:56

Antifa-Pop
Foto: Ole Spata/DPA

Antifa-Pop

Der Kampf gegen den Faschismus hat eine vielfältige Musikkultur hervorgebracht. Ob deutsche Kommunisten oder die Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg – sie alle hatten ihre Lieder. Heute schließen immer weniger linke Musiker an diese Tradition an. Forderte Ernst Busch in den 1930er-Jahren noch, die »faschistischen Räuberheere« zu zerschlagen und die »roten Banner« hochzuhalten, fehlt heute oft der antikapitalistische Anspruch. Aber reicht es, »gegen Nazis« zu sein? Wie muss eine zeitgemäße Antifa-Kultur aussehen?

Die nächste Ausgabe erscheint am 30. April 2015

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

Anzeige
junge Welt abonnieren

TOP 10: November 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback