Melodie & Rhythmus

Aufschwung Rock: Young Roddie

25.02.2014 12:24

Young Roddie

Heimat: Kamerun/Welt/Mannheim

Musiker: Roddie (alles)

Laufbahn: Die Mutter Polin, der Vater aus Kamerun. Als Kind gings auf eine Odyssee über Washington, Brüssel, Paris – Endstation Mannheim. Klavier war sein erstes Instrument als Kind, und er stand dazu, obwohl er schon früh mit Hip-Hop versorgt wurde. Von wem? Den Eltern! Die Beeinflussung hat funktioniert: Heute rappt er. Aber auch Roddie hat sich durchgesetzt: Seine Musik ist zu großen Teilen handgemacht. Und ja, oft mit Klavier.

Zitat: »Das ist doch leider mit allem so/Wir haben Ideale und dann werden wir groß«

Zukunftsmusik: Diverse Produktionen liegen schon hinter ihm – alles in Eigenregie. Mit Texten auf Englisch, Französisch und seit neustem auch auf Deutsch. Ausgerechnet ein Track über seine multikulturelle Familie machte den deutschen Auftakt. Seine letzte EP heißt »Momentum«.

Text: Christoph Schrag, Foto: Promo

Young Roddie Momentum
Dàm Black/recordJet
www.youngroddie.com

Der Artikel erscheint in der Melodie&Rhythmus 2/2014, erhältlich ab dem 28. Februar 2014 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

XXV. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz 2020

Ab Freitag im Handel:

TOP 10: Dezember 2019

Liederbestenliste

Stellenausschreibung

Die Verlag 8. Mai GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung (m/w/d) für die Anzeigenabteilung (Vollzeit/Teilzeit)
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige RLK 2020

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback