Melodie & Rhythmus

»Ich bewohne ein langes Schweigen«

14.12.2021 14:00
 Foto: Imago / Leemage

Foto: Imago / Leemage

Aimé Césaires antikolonialistische Poesie

Enno Stahl

Aimé Césaire (1913–2008) war einer der bedeutendsten Vertreter der französischen Lyrik im 20. Jahrhundert. Doch stammte er aus Martinique, der französischen Überseeprovinz, wo er in einer schwarzen Familie mit vielen Kindern unter einfachen Bedingungen aufwuchs. Ab 1932 konnte er aufgrund glänzender schulischer Leistungen mithilfe eines Stipendiums ein Elitegymnasium in Paris besuchen. Dort traf er Léopold Sédar Senghor, später langjähriger Präsident des Senegals, mit dem er eine kolonialismuskritische Zeitschrift herausgab. Mit ihm entwickelte Césaire das Konzept der Négritude, die auf der Eigenständigkeit, Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung der schwarzen Kultur besteht. …

Der komplette Beitrag erscheint in der Melodie & Rhythmus 1/2022, erhältlich ab dem 17. Dezember 2021 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Unblock Cuba

estherbejarano Am 10. Juli 2021 verstarb Esther Bejarano im Alter von 96 Jahren.
Aus dem M&R-Archiv:
Interview und Veranstaltungen mit Esther Bejarano

Foto: Axel Heimken/dpa

Jetzt im Handel:

TOP 10: Februar 2022

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback