Melodie & Rhythmus

Hypokritisches Gejaule

10.12.2019 14:11

AfD

Eine Polemik von Jürgen Roth

Ob Herr Alexander Gauland Anfang November um Zutritt zur Geburtstagsfeier der FAZ im Berliner Restaurant Borchardt gebeten hat, bloß weil er gerade zufällig vorbeilatschte und plötzlich das dringende Bedürfnis verspürte, auf dem erstbesten Abort einen Vogelschiss abzusetzen (kein zivilisierter Mensch hätte ihn abgewiesen), wusste auch die Taz nicht, obwohl ihre politischen Korrespondenten dem hauptstädtischen Politgeschwörl heute so nah sind wie ihre Vorgänger einst den Gegnern der Atomindustrie an den Bauzäunen in Wackersdorf. Da man die Sache ergo nicht recht aufzuklären vermochte, brachte man die Zeitung für Deutschland mit dem Verdacht in Verbindung, einen Vertreter des »Völkischen« und des »Faschismus« vorsätzlich hofiert zu haben − und jaulte daher nicht minder hypokritisch auf als die gesamte Kompanie der bürgerlichen Blätter. Bestenfalls ist eine solche Empörung kindisch, lächerlich, weil geschichtsblind und somit blöde.

Der komplette Kommentar erscheint in der Melodie & Rhythmus 1/2020, erhältlich ab dem 13. Dezember 2019 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Kauf am Kiosk

Jetzt abonnieren

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

TOP 10: Juli 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
flashback