Melodie & Rhythmus

Sixties reloaded

02.01.2013 14:43

Adam Green und Binki Shapiro erinnern im Duett an Lee Hazlewood und Nancy Sinatra
Interview: Katja Schwemmers, Foto: Promo

Adam Green und Binki ShapiroDie Musikwelt hat ein neues Indiepop-Traumpaar! Adam Green (ehemals Moldy Peaches) und Binki Shapiro (Little Joy) haben sich zusammen getan und zehn Duette aufgenommen.

Auf Ihrem letzten Soloalbum haben Sie noch depressive Trennungslieder gesungen. Dass Sie nun mit Binki eine Lady an Ihrer Seite haben, freut mich.
Green: Danke, mich beglückt es auch! Binki und ich haben eine tolle Zeit. Was aber nicht heißt, dass wir keine depressiven Trennungslieder singen.

Wie lange kennen Sie sich schon?
Green: Bestimmt drei oder vier Jahre.
Shapiro: Nein, es sind fünf Jahre!
Green: Frauen sind so schrecklich genau! Wir erzählen gerne die Legende, dass wir uns in einem mexikanischen Restaurant in Los Angeles trafen, das El Compadre heißt. Aber wir erinnern uns nicht mehr so genau an diese Begegnung, weil zu viele Freunde anwesend waren. Binki nahm gerade das Album mit Little Joy auf. Ich kam irgendwann im Studio vorbei und sang ein paar Backingvocals dafür ein.

Adam Green & Binki Shapiro From North To South Live
Concord/Universal, VÖ: 25.1.2013
www.adamandbinki.com

Das komplette Interview lesen Sie in der Melodie&Rhythmus 1/2013, erhältlich ab dem 4. Januar 2013 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder im Abonnement. Die Ausgabe können Sie auch im M&R-Shop bestellen.

Anzeigen

Unblock Cuba

Jetzt abonnieren

Anzeige
junge Welt abonnieren

TOP 10: September 2020

Liederbestenliste

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Jetzt abonnieren
flashback