Melodie & Rhythmus

Aufschwung Rock: You’re Only Massive

02.01.2013 14:13

You're Only Massive

Heimat: Dublin, aber Berlin

Musiker: Maebh Murphy (voc/prod), David Murphy (prod/voc)

Laufbahn: Maebh und Dave von You’re Only Massive sind Eheleute. Das waren sie noch nicht, als sie vor vier Jahren aus Irland kamen. Die Hochzeit begingen sie im wunderschönen Standesamt-Bungalow aus den Siebzigern am Autobahnzubringer Schlesische Straße in Kreuzberg. Passt perfekt zu ihrer hämmernden Kickdrum und den schnoddrig gerappten Texten gegen das Patriarchat und alles andere Böse. Da sie beide Iren sind, gab`s keine deutsche Staatsbürgerschaft dazu. Schade. Aber wer dort heiratet, ist sowieso gleich Berliner.

Zitat: »Booty. You want to touch my booty. You’ve got to pay me money.«

Zukunftsmusik: Ihr großes Vorbild heißt Ray Garvey. Musikalisch trennen sie zwar Lichtjahre und mindestens ein MPC . Aber: Der Mann ist schließlich auch aus Irland nach Deutschland gekommen und dann berühmt geworden. Das schaffen die zwei auch.

Christoph Schrag

You’re Only Massive Dot Dash
Eigenvertrieb
www.youreonlymassive.com

Ähnliche Artikel:

Anzeigen

Jetzt abonnieren

logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss
Rudolstadt

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige junge Welt

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback