Melodie & Rhythmus

M&R-Live mit Susie Asado, Pluto und Lukas Meister

01.12.2013 20:15

M&R LiveIn Konzertreihe „M&R Live“ der Musikzeitschrift Melodie&Rhythmus stehen am 12.12.2013 unter dem Motto „Zwischen Varieté und Größenwahn“ drei Künstler im illustren Mix der Stile auf der Maschinenhaus-Bühne in der Berliner Kulturbrauerei: Lukas Meister, Pluto und Susie Asado.

Lukas Meister bewegt sich an den „Grenzen von Mainstream und Egotrip“ und entwickelte seine eigene Variante des Gitarrenpop. Seine Songs über Abgründe des Alltags sind pathosfrei mit leiser Poesie. Im Frühjahr veröffentlichte der gebürtige Freiburger seine erste Single. Durch Crowdfunding finanzierte er sein Debütalbum, das er in Anlehnung an Goethes Roman »Wanderjahre« nannte. Selbstironie ist dem 27-jährigen nicht fremd und Farin Urlaub ist sein Vorbild.

Pluto stehen für schnörkellose, unprätentiöse Songs zwischen Rock und Pop sowie den Klängen der letzten 50 Jahre. Die vierköpfige Band, gegründet in Berlin, hat das Ziel, von Musik zu leben – mit Funkrock, den selbst die Red Hot Chili Peppers aufgegeben haben. Ihre erste EP „Zirkus Berlin“ entstand an einem See bei Fürstenwalde, hier durften sie laut sein. Bei ihrem Sound – so laut wie liebevoll – wird getanzt, gefeiert und geschwitzt.

Susie Asado ist Kunstfigur und Vexierbild. Das Zentrum ist die Singer/Songwriterin Josepha Conrad. Aufgewachsen in Chicago und Frankfurt am Main, lebt sie nun in Berlin. Ihr aktuelles Album »Onward Aeropuerto« dreht sich um die »Bricolage des Lebens«. Die Protagonisten der Lieder sind Virtuosen des Betrugs und Selbstbetrugs, Susie nimmt sich da nicht aus.

Wann: 12. Dezember 2013, 20 Uhr
Wo: Maschinenhaus der Kulturbrauerei Berlin,
Wer: Lukas Meister, Pluto, Susi Asado
Eintritt: 12 Euro VVK, 15 Euro Abendkasse,
Tickets gibt es hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Anzeigen

Jetzt abonnieren

logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Verkaufsstelle finden

Kiosk finden

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop
Jetzt abonnieren
Anzeige junge Welt

Berichte von der Künstler-Konferenz

123314 Linke Hochkultur
Das war die Künstlerkonferenz der Zeitschrift Melodie & Rhythmus am vergangenen Sonnabend in Berlin
jW, 15.06.2019
Großartiges schaffen
Die Organisation der M&R-Künstlerkonferenz in Berlin war eine immense Kraftanstrengung
jW, 15.06.2019
»Nie wieder schweigen«
Rechtsruck, widerständige Kunst, Erinnerungskultur: jW-Bericht von der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus am Samstag im Heimathafen Berlin-Neukölln
jW, 11.06.2019
M&R-Künstlerkonferenz eröffnet
Eindrücke vom Auftakt im Berliner »Heimathafen Neukölln«
jW, 08.06.2019
»Wehe dem, der mit einfachen Worten die Wahrheit sagt!«
Am Vormittag der Melodie & Rhythmus-Künstlerkonferenz wurde über Rechtsruck und Medienmacht diskutiert
jW, 08.06.2019
Kunst als Ware und Nicht-Ware
Der zweite Teil der Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus drehte sich um Konformes und Widerständiges in der Kunst
jW, 08.06.2019
»Nie wieder Schweigen!«
Das vierte und letzte Podium der Künstlerkonferenz befasste sich mit Erinnerungskultur.
jW, 08.06.2019
flashback