Melodie & Rhythmus

Feel Festival: Freikarten zu gewinnen

08.07.2014 17:19

FEEL FESTIVAL
Foto: Feel Festival

Die Welt ein bisschen besser machen, die lokale Szene nach allen Kräften unterstützen und ganz viel Liebe zum Detail bei der Dekoration: mit diesen Zutaten als Grundgedanken stürzte sich das Berliner Feel Festival im vergangenen Jahr erstmals auf den hart umkämpften Festival-Markt. Am malerischen Kiekebusch See im Süden der Stadt kamen rund zweieinhalbtausend Menschen zusammen, um zu einer homogenen Mischung aus Indie, Techno, Folk und House das Wochenende zu genießen und den Sommer zu zelebrieren, ja, zu fühlen!

Und in 2014? Da ist das Festival seit Ende März, also einem knappen Jahresquartal vor eigentlichem Beginn, schon ausverkauft. Dabei sind die auftretenden Künstler bei Weitem nicht größer geworden: mit Ry X, Ωracles, Hundreds, Mat.Joe, Pupkulies & Rebecca, Tama Sumo, Madmotormiquel oder Dance On The Tightrope werden weniger die ganz großen Namen präsentiert, sondern sich der lokalen Vielfalt besonnen.

Das hat nicht nur den vielen Besuchern gefallen, sondern auch dem Musicboard Berlin, das nun das Festival ebenfalls unterstützt. Doch anstatt dieses Geld in teure Bands zu investieren, ist man bei den Festivalmachern lieber darum bemüht, Momente zu schaffen, die man nicht so schnell vergisst. So kann man zum Feel nicht nur seine Badesachen mitnehmen, sondern sich auch auf einer Hüpfburg oder wahlweise einem Wassertrampolin rumspringen, in ein Sternenhimmel-Iglu eintauchen, farbenfrohe Installationen bewundern, einem Zirkus einen Besuch abstatten und sogar in ein Kino oder ein Theater gehen.

Wie erwähnt ist das Feel Festival – auf das die oft bemühte Umschreibung „Klein, aber Fein.“ sehr wohl zutrifft – seit März ausverkauft, was Sie aber nicht von einem Besuch abhalten soll. M&R verlost 2×2 Festival-Tickets für das Feel Festival vom 11.-13. Juli 2014 am Kiekebusch See in Berlin. Alles, was Sie dafür tun brauchen, ist eine Mail an uns zu senden und unsere Gewinnfrage zu beantworten: zum wievielten Mal findet das Feel Festival in diesem Jahr statt?

Einsendeschluss: 10. Juli 2014
Senden Sie eine E-Mail an verlosung@melodieundrhythmus.com, Stichwort Feel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Website: http://feel-festival.de
Feel Festival auf Facebook: https://www.facebook.com/feelfestival

Anzeigen

1.700 Abos jetzt

Solidarität mit M&R

DIDF-Jugend unterstützt M&R

Liebe Leserinnen und Leser, Aktive und Herausgeberinnen und Herausgeber
der jungen Welt und der M&R,

ich bin Johanna aus dem SDS der HAW, der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Ich melde mich aus aktuellem Anlass zu Wort, um für die Wiederaufnahme der Melodie & Rhytmus zu sprechen.

weiterlesen
1.700 Abos jetzt
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Aktuelles

Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus erscheint weiter
Mit einer Crowdfunding-Kampagne schaffen Lesende, Künstler und Verlag Voraussetzungen für die nächsten Ausgaben
29.06.2018
Dein M&R-Abo fehlt!
Neuer Kurs: 1.400 Abonnenten bis zum 14. Juli!
jW, 23.06.2018
Instrument im Kampf gegen Kriege
Bereits 554 Abos für Melodie & Rhythmus – Solikonzert am 22. Juni in der Berliner Wabe
jW, 12.05.2018
Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin … Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 14.04.2018
Gegen den Massenbetrug Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 31.03.2018
Melodie & Rhythmus retten – 1.000 Abos jetzt! jW, 31.03.2018
Sterben Musikzeitschriften aus? Krise und Umbruch
„Musikforum“, „Melodie & Rhythmus“ und die „Österreichische Musikzeitschrift“ - drei traditionsreiche Magazine werden sicher oder möglicherweise eingestellt. Sterben Musikzeitschriften aus? Und liegt die Rettung im Internet? Jan Ritterstaedt hat sich umgehört.
SWR, 22.02.2018

Auslaufmodell Gegenkultur? Zum drohenden Ende von Melodie & Rhythmus
Interview von Deutschlandfunk Kultur mit M&R-Chefredakteurin Susann Witt-Stahl
21.02.2018, mp3

Wundertäter gesucht
Wie Melodie & Rhythmus als Magazin für Gegenkultur doch noch fortgeführt werden könnte
27.01.2018

Treibstoff für große Anstrengungen
Aufgeben – das ginge gar nicht in Zeiten des aufhaltsamen Aufstiegs der AfD und anderer rechter Demagogen, meinen fast alle, denen M&R etwas bedeutet.
27.01.2018

Auf Eis gelegt
Die Produktion von Melodie & Rhythmus, Magazin für Gegenkultur, wird vorerst eingestellt. Einnahmen reichen nicht, um hohe inhaltliche Ansprüche auf Dauer zu finanzieren.
06.01.2018

Zur Ästhetik der Großen Weigerung
Warum eine Gegenkultur auf historisch-materialistischer Basis alternativlos ist
06.01.2018

Pressemitteilung:
Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?, 05.01.2018
Anzeige junge Welt
flashback

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop