Melodie & Rhythmus

Jetzt erhältlich: Franz Josef Degenhardt – Freunde feiern sein Werk

05.10.2012 07:17

Am 19. Dezember 2011 traten so unterschiedliche Künstler wie Max Prosa, Hannes Wader, JOANA, Konstantin Wecker und andere auf Einladung von Melodie&Rhythmus und junge Welt im Berliner Ensemble auf. Sie alle vereinte das Bedürfnis, einem großen deutschen Liedermacher Tribut zu zollen: Franz Josef Degenhardt. Das Konzert, das eigentlich ein Geburtstagskonzert zum 80. von „Karratsch“ werden sollte, wurde leider ein Gedenkkonzert. Franz Josef Degenhardt starb am 14. November 2011. Dennoch war die Stimmung im Saal eher kämpferisch. Jede Künstlerin bzw. jeder Künstler interpretierte ein eigenes Lied und einen Song von Karratsch: „Gelobtes Land“, „Dies Land ist unser Land“, „Wölfe mitten im Mai“, „Deutscher Sonntag“, „Ein schönes Lied“, „Fenster“, „Ich ging im letzten Mai“, „Kirschenzeit“, „Die alten Lieder“, „… Weiter im Text!“, „Ballade vom Edelweißpiraten Nevada Kid“, „Fuchs auf der Flucht“, „Reiter wieder an der schwarzen Mauer“.

Die in CD entstand in Zusammenarbeit mit Universal Music, sie ist für 19,90 Euro zzgl. Versandkosten im Melodie&Rhythmus-Shop erhältlich.

CD-Release-Party mit Prinz Chaos II., Daniel Kahn und Frank Viehweg
7. OKTOBER 2012 | 21 UHR | ROTER SALON | VOLKSBÜHNE AM ROSA-LUXEMBURG-PLATZ
EINLASS: 20 UHR | EINTRITT: 10 €
Weitere Informationen

Impressionen von einem außergewöhnliches Gedenkkonzert für Franz Josef Degenhardt


Fotos: Gabriele Senft

CD 1
1. Intro – Prinz Chaos II.
2. Gelobtes Land – Max Prosa
3. Abgründe Der Stadt – Max Prosa
4. Lied Von Der Unzulänglichkeit Menschlischen Strebens – Gisela May
5. Dies Land Ist Unser Land – Barbara Thalheim
6. So Lebten Wir In Zeiten Der Stagnation – Barbara Thalheim
7. Wölfe Mitten Im Mai – Wiglaf Droste
8. Für Immer – Wiglaf Droste
9. Deutscher Sonntag – Götz Widmann
10. Proletarier Sucht Frau – Götz Widmann
11. Ein Schönes Lied – Dota Kehr
12. Utopie – Dota Kehr
13. Fenster – Goetz Steeger
14. Die Ernte Droht – Goetz Steeger
15. Ich Ging Im Letzten Mai – Kai Degenhardt
16. Tag Im Mai – Kai Degenhardt
17. Linke Liste – Frank Viehweg

CD 2
1. Hier, Wo Ich Lebe – Frank Viehweg
2. Und Mit Dir Wollt‘ Ich Mal Nach Gretna Green – Joana
3. Kirschenzeit – Joana
4. Die Alten Lieder – Daniel Kahn
5. The Good Old Bad Old Days – Daniel Kahn
6. Weiter Im Text! – Konstantin Wecker
7. Ballade Vom Edelweißpiraten Nevada Kid – Prinz Chaos II.
8. Unser Berlin – Prinz Chaos II.
9. Empört Euch! – Prinz Chaos II.
10. Fuchs Auf Der Flucht – Jan Degenhardt
11. Mantel Aus Brokat – Jan Degenhardt
12. Reiter Wieder An Der Schwarzen Mauer – Hannes Wader
13. Alter Freund – Hannes Wader
14. An Der Quelle – Franz Josef Degenhardt

Anzeigen

1.700 Abos jetzt

Solidarität mit M&R

DIDF-Jugend unterstützt M&R

Liebe Leserinnen und Leser, Aktive und Herausgeberinnen und Herausgeber
der jungen Welt und der M&R,

ich bin Johanna aus dem SDS der HAW, der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Ich melde mich aus aktuellem Anlass zu Wort, um für die Wiederaufnahme der Melodie & Rhytmus zu sprechen.

weiterlesen
1.700 Abos jetzt
logo-373x100
Facebookhttps://www.facebook.com/melodieundrhythmus20Twitter20rss

Aktuelles

Kämpfen lohnt!
Das nächste Heft von Melodie & Rhythmus ist ab 14. Dezember am Kiosk erhältlich
17.11.2018
Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus erscheint weiter
Mit einer Crowdfunding-Kampagne schaffen Lesende, Künstler und Verlag Voraussetzungen für die nächsten Ausgaben
29.06.2018
Dein M&R-Abo fehlt!
Neuer Kurs: 1.400 Abonnenten bis zum 14. Juli!
jW, 23.06.2018
Instrument im Kampf gegen Kriege
Bereits 554 Abos für Melodie & Rhythmus – Solikonzert am 22. Juni in der Berliner Wabe
jW, 12.05.2018
Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin … Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 14.04.2018
Gegen den Massenbetrug Die Waffe der Ideologiekritik braucht ein Magazin
jW, 31.03.2018
Melodie & Rhythmus retten – 1.000 Abos jetzt! jW, 31.03.2018
Sterben Musikzeitschriften aus? Krise und Umbruch
„Musikforum“, „Melodie & Rhythmus“ und die „Österreichische Musikzeitschrift“ - drei traditionsreiche Magazine werden sicher oder möglicherweise eingestellt. Sterben Musikzeitschriften aus? Und liegt die Rettung im Internet? Jan Ritterstaedt hat sich umgehört.
SWR, 22.02.2018

Auslaufmodell Gegenkultur? Zum drohenden Ende von Melodie & Rhythmus
Interview von Deutschlandfunk Kultur mit M&R-Chefredakteurin Susann Witt-Stahl
21.02.2018, mp3

Wundertäter gesucht
Wie Melodie & Rhythmus als Magazin für Gegenkultur doch noch fortgeführt werden könnte
27.01.2018

Treibstoff für große Anstrengungen
Aufgeben – das ginge gar nicht in Zeiten des aufhaltsamen Aufstiegs der AfD und anderer rechter Demagogen, meinen fast alle, denen M&R etwas bedeutet.
27.01.2018

Auf Eis gelegt
Die Produktion von Melodie & Rhythmus, Magazin für Gegenkultur, wird vorerst eingestellt. Einnahmen reichen nicht, um hohe inhaltliche Ansprüche auf Dauer zu finanzieren.
06.01.2018

Zur Ästhetik der Großen Weigerung
Warum eine Gegenkultur auf historisch-materialistischer Basis alternativlos ist
06.01.2018

Pressemitteilung:
Zeitschrift Melodie & Rhythmus vor dem Aus?, 05.01.2018
Anzeige junge Welt
flashback

Aktuelle Ausgabe bestellen*

1. per Mail: abo@melodieundrhythmus.com
2. per Telefon: 030/ 53 63 55 37
3. per Telefax: 030/ 53 63 55 51
4. per Post: Verlag 8. Mai GmbH, Torstr. 6, 10119 Berlin
5. im M&R-Shop

*Preis 6,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand 1,80 Euro

Ältere Ausgaben im M&R-Shop nachbestellen.
M&R Shop